Beauty-Produkt der Woche: Wimpern-Vibrator

Meistens verschmiert's oder es ist nicht genügend drauf. Richtig die Wimpern zu tuschen ist eine Kunst. Man kann den Profis Stunden zusehen und doch wird man zuhause nicht den gleichen Effekt erzielen. Aber es kann ja nicht schaden zu üben: Erst von unten in regelmäßigen Bewegungen, ...
armani_prive_hcfw09_0173
... und dann immer wieder bürsten und bürsten
armani_prive_hcfw09_0292
OK, so könnte das Ergebnis dann aussehen.
armani_prive_hcfw09_03851
Man kann die Arbeit aber auch der Bürste überlassen. Denn für einen Effekt wie beim Make-Up-Artist haben die Tüftler von Lancôme den Oscilllation erfunden.
lancome_vibrating_infinite_powermascara_01
lancome_vibrating_infinite_powermascara_06
Versprochen werden Verlängerung, Schwung und feine Definition der Wimpern. Ich finde, man muss sich umgewöhnen. Das ist wie bei der elektrischen Zahnbürste, wo man lernen muss, dass die Bürste die Arbeit macht und man keine schwingenden Handbewegungen mehr braucht. Lustig ist der Oscillation aber alle mal.
Preis: 33 Euro.
Fotos: Armani Prive, Lancôme
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • susi sagt:

    kann ich nur empfehlen

    mach wirklich tolle wimpern!


  • parisoffice sagt:

    Aber hallo! Susi, soll ich das im Kalender anstreichen? Du bist von was begeistert ohne jegliche Einschränkung? Toll!
  • susi sagt:

    🙂

    die marc jacobs tasche find ich auch ganz toll:-)

    nur mit einer einzigen einschränkung wahrscheinlich der preis:-)


  • parisoffice sagt:

    Na, dann! Keine Ahnung, was die Tasche kostet. Aber im Laden sagte man mir, dass die alle um die 1100 Euro liegen. Für die Arbeit fast schon ein Schnäppchen 😉
  • Corinna sagt:

    1100 € halte ich für absolut gelogen/untertrieben!!
  • parisoffice sagt:

    Im Showroom stand kein Preis dran, da müssen wir uns nun gedulden. Aber die Taschen, die ich mir am Wochnende im Laden angesehen habe, lagen in dieser Preisklasse. Mich wunderte das, weil die Verkäuferin sagte, dass es von jedem Exemplar pro Stadt nur immer eines oder zwei gibt. Also guter Preis und dann noch extra verknapptes Angebot???? Bingo.

    Danach bin ich dann zu Barbara Bui und habe mir die Tasche, die ich im Lookbook super fand, angeguckt. Sehr schön, nur die kostete dann gleich 1500 Euro. Also da shoppe ich doch lieber bei Marc.


  • Corinna sagt:

    Die schwarze Stam kostet doch schon 1190€ (zumindest im Corner in Berlin)!!! Das wäre aber sehr loyal von Marc, wenn seine Limited Edition weniger bzw. dás gleich kostet!!
  • parisoffice sagt:

    Corinna, ich kann am Samstag da mal vorbeigehen und fragen. Die Verkäuferin in dem Pariser Laden ist so was von reizend. Sie heißt Cherifa und lispelt. Überhaupt gehe ich da gerne rein, weil da alle so nett sind. Eine Ausnahme in Paris. Von ihr stammt auch die Info, dass das genäht und nicht geflochten ist.
  • Corinna sagt:

    Du suchst doch nur einen Grund mal wieder vorbeizugehen 🙂 Ich glaube ich will gar nicht wissen, dass sie "nur" 1100 kostet. Dann könnte man drüber nachdenken!
  • parisoffice sagt:

    Ich muss so oder so hin. Peinlich zu schreiben, aber mein Freund hat sich dort einen Mantel gekauft und der musste geändert werden. Den holen wir dann gemeinsam ab. Wann kauft man schon sich einen Mantel bei Marc Jacobs...? Das muss gemeinsam ausgekostet werden. Wir sind ja nicht Milanoffice 😉
  • milanoffice sagt:

    Ich koste sowas nur alleine aus. manche dinge mus man ohne zeugen erledigen.
  • parisoffice sagt:

    Eben, meine Rede. Wir sind nicht Milanoffice!
  • Dildo sagt:

    Meine augen fangen immer an zu tränen wenn ich sowas sehe kann es überhaupt nicht ab wenn etwas meinem auge zu nahe kommt 😀
  • Modepilot > Beauty, Beauty-Produkt der Woche > Beauty-Verlosung: Oscillation Powerbooster sagt:

    [...] der andere Oscillation, der Wimpernvibrator von Lancôme, den wir letzten November vorgestellt haben, aber eben in Weiß. Die Mascara ist auch Weiß, aber keine Sorge, die ist nur für untendrunter. [...]