Berlin: neuer Murkudis-Laden

Mit vier Läden ist Andreas Murkudis bereits in Berlin-Mitte vertreten: Designermode für Herren bzw. Damen, außerdem betreibt er den Schiesser Revival-Shop sowie den Acne Store. Ab morgen solll nun mit "Etage" ein reiner Interior-Laden hinzukommen. Das Konzept klingt viel versprechend: Eine 7-Zimmer-Wohnung über dem Acne-Geschäft in der Münzstraße, die Murkudis angemietet hat und die komplett mit Einrichtungsgegenständen möbliert ist - alles steht zum Verkauf. Ein bisschen Mode soll es auch geben, aber nur Morgenmäntel von Johnstons Cashmere und Exklusiv-Modelle von Andreas Bruder Kostas Murkudis.
news-ab
Foto: screenshot Andreas Murkudis-website (E15 Produkte)
Photo Credit:

Kommentare

  • tooposhtopush sagt:

    Jedesmal gehe ich in den Murkudis-Laden und jedesmal stelle ich mir eine Frage, die ich an die Expertinnen hier weitergebe: Wird der Laden nicht völlig überschätzt?
  • milanoffice sagt:

    Sagen wir mal so: Es gibt ja nun nicht so viel gute Läden in Deutschland - können wir uns also darauf einigen, dass Murkudis zu den Guten gehört?