Neue Gerüchte um Cacharel

img_3372
Im Pariser Modehaus Cacharel soll es angeblich schon wieder einen Wechsel geben. Gerüchten zufolge, die natürlich vom Haus nicht kommentiert werden, soll das erst vor zwei Saisons angetretene Designer-Duo Eley Kishimoto schon wieder auf dem Absprung sein.
img_3401
Die beiden englischen Designer hatten erst im September bei den Pariser Schauen ihre erste Catwalk-Präsentation gegeben. Die Nachricht kommt kurz nach der Nominierung eines neuen Managing Direktors. Marc Ramanantsoa wurde von Firmengründer und Eigentümer Jean Bousquet als Nachfolger von Philippe Cardon bestimmt, der das Haus schon im Februar verlassen hat. Ramanantsoa war vorher, wie der Firmenchef selbst, in der Politik tätig. Einen Mode-Background hat der neue Mann nicht.
Man fragt sich, was Jean Bousquet (Foto unten in der Mitte) vorhat - auch im Design. Gehen Eley Kishimoto wirklich, so wäre das nun der dritte Designerabgang in eineinhalb Jahren. Und ein großer Verlust, denn im Stil hat das Duo perfekt zu Cacharel gepasst und die Sommerkollektion zeigte eine gute kommerzielle Linie. Ist Jean Bousquet dabei im Jubiläumsjahr sein eigenes Lebenswerk zu demontieren?
img_3526
Fotos: modepilot/parisoffice
Photo Credit: false

Kommentare

  • susi sagt:

    der absatzmarkt im putzwesen hat wohl doch nicht den erhofften finanziellen erfolg gebracht
    naja und wenn ich mir den freundlich lächeldend und klatschenden herren in der mitte so anschau frag ich mich hat er wirklich ncoh was vor und wenn ja was ?? vielleihct hat er es einfach schon wieder vergessen
    ich weiss ich bin mal wieder böse