Burberry: Die Kollektion

Huch, das hätten wir fast vergessen bei all dem Top-Journalisten-Auflauf backstage bei Burberry Prorsum gestern in Mailand: Es gab ja vorher auch noch eine Kollektion zu sehen. Und die konnte sich wirklich sehen lassen - was Designer Christopher Bailey bei den Herren schon begonnen hatte, setzte sich bei den Damen fort. Sleek British Chique mit den berühmt lässigen Trench-Varianten als dezenter Bruch zu schmalen, fließenden Hosen und Kurzarm-Blusen und Tops. Farbverläufe setzen bei Burberry neue Akzente, Hingucker sind die Ketten mit Riesen-Anhängern und die Stroh-Regenhüte.
Fotos: stardustfashion.com
Photo Credit:

Kommentare

  • parisoffice sagt:

    Man sieht: Der Mann ist Realist. Lange Ärmel, Regenhüte, gedeckte Farben... Kurzum: Sommer in England. Klimawandel miteingerechnet. Obwohl: Angeblich bekommen die Engländer dank Klimawandel nun schöneres Wetter.
  • modejournalistin sagt:

    Ich mag auch die Umsetzung des Burberry-Karos bei letztem Bild. Der Schmuck gehört zu Marni, finde ich.