Entdecken Sie Louise Bourgoin

Ich war gestern abend endlich hier im Film "La Fille de Monaco". Unter uns: Die Handlung - naja. Fabrice Luchini ist wie immer ph√§nomenal, aber warum ich diesen seichten Schinken hier √ľberhaupt vorstelle, liegt an Louise Bourgoin. Denn: Louise ist einfach ravissante und deswegen will ich sie Euch vorstellen. Die hei√üe Blondine mit den langen Beinen ist in Frankreich l√§ngst ein Begriff, weil sie im Grand Journal (das ist ja erst gestern vorstellte wegen Carla Bruni) die Wetteransage revolutionierte.
Wollt ihr mal sehen, wie Louise das Wetter ansagt? Hier mal ein Beispiel, wo Louise nach den Temperaturen dann auch gleich noch verkleidet als Karl Lagerfeld eine Streetstyle-Kritik liefert:
[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=ZhDvuCzP10U]
Ja, so war das. Leider ist das Vergangenheit, denn dank ihrer schrägen Präsentationen schaffte es die 26jährige Kunsthistorikerin und Kurzmodell, die eigentlich Ariane heißt, eben zum Film, wo die waschechte Bretonin (aus dem Regen) ein Mädel aus Monaco (aus der Dauersonne) darstellt.
Ich finde ja, dass man gar nicht richtig darauf achtet, wie Louise spielt, weil man ist die ganze Zeit damit beschäftigt, ihr Lächeln und ihre Beine zu bewundern. Seit Brigitte Bardot fand ich keine französische Schauspielerin so sexy. Guckt mal rein in den Film
[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=eUHrSPYPNeQ]
Sie spielt dort √ľbrigens eine Wetterfee. Was sonst!
Foto: Warner Bros.
Photo Credit: false

Kommentare