Immer wieder sonntags...

... gemütliches Frühstücken mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Heute stellen Alfons Kaiser und Anke Schipp Mode-Begriffe anlässlich der Modewochen vor. Über "Ankle Boots", "Opentoe Boots" und "Front Row Look" freut sich unsereins - siehe ältere Beiträge Und noch mal Peep-Toe-Ankle-Boot oder Ready-to-speak: Front-Row-Look.
Schade ist nur, dass dem FAZ-Leser scheinbar noch "Must-have" und "It-Bag" erklärt werden muss - vor allem, weil großer Schmuck jetzt das It-Accessoire ist, bzw. die Äußerung von Schmuckdesigner Tom Binns: "Clothes are the new accessory" tonangebend ist (siehe aktuelle Ausgabe von fivetonine).
Witzige Hingucker auf der Zeitungsseite sind die karikaturhaften und wenig modischen Zeichnungen von Gottfried Müller.
Fotos: modepilot/modejournalistin
Photo Credit:

Kommentare

  • mahret sagt:

    schlimm ist das, das das noch immer erklärt werden muss...
  • Laetizia sagt:

    Ja, ganz ganz schlimm ist das....und heute schreiben die beiden, ein paar Wochen später, dass Roger Moore mit seinen Klamotten grad in Brokdorf hätt demonstrieren können. Igittigitt! Gaanz schlimm. Also auch.