Jungdesigner: Obacht!

Pro7 will ja wohl modemäßig ein großes Rad drehen: Nach Germany's Next Top Model startet ab morgen so eine abgespeckte Form von Project Runway.
The Next Fashion Talent heißt das Ganze und wird ab 2. September immer dienstags und donnerstags innerhalb des Pro7-Boulevardmagazins Taff (ab 17 Uhr) gesendet.
Bis Ende Mai konnten Kreative ihre Entwürfe einreichen, 77 Kandidaten wurden vorab ausgewählt. Diese 77 Kandidaten müssen vor einer Jury aus Experten und VIPs ihre eigenen Entwürfe präsentieren. Am Ende bleiben irgendwann mal zwei übrig, die es ins große Finale (27. bis 31. Oktober) schaffen sollen.
Der Gewinner bekommt seine eigene "Hallhuber-Taff-Edition"-Kollektion und eine Modestrecke in der Joy sowie ein Seminar am Central Saint Martins in London.
Ich finde, das klingt alles gar nicht verkehrt. Nach dem Niveau, das bei den Top Models präsentiert wird, befürchte ich zwar das Schlimmste auch bei der Auswahl der Designer - aber wer weiß, vielleicht werden wir angenehm überrascht. Und wenn nicht, ist ein hoher Unterhaltungswert garantiert.
Foto: Joy.de
Photo Credit:

Kommentare

  • tooposhtopush sagt:

    Mit Sicherheit ist eine verwöhnte Zicke aus gutem Hause dabei, ein tuntiger Typ, eine etwas übergewichtig Verrückte und das Mädchen vom Land, die ihre Träume verwirklichen will…
  • susi sagt:

    moderiert von heidiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii???

    nein dann ist das hier schon mal um gefühlte 1000 stufen sympathischer


    nach dem philip- ich kleb mir mal schnelle ein pailletten t-shirt-plein schon den new faces award gewonnen hat braucht man sich hier auch keien hoffnung machen..

    naja hallhuber hat ja auch schon so einene ausgezeichneten geschmackt bewiesen bei der modelauswahl : anni ( no comment

    da passt ja dann die taff collectino gut dazu :-))


  • Corinna sagt:

    Susi, du sprichst mir aus der Seele!