Die Taschen der Miller Sisters

Sienna und Savannah Miller haben ihre Kollektion Twenty8Twelve um Accessoires erweitert. Vor allem Taschen sind ab diesem Herbst neu im Angebot und ich finde die sind ganz gelungen. Meine Mitstreiterinnen aus DĂĽsseldorf und Mailand werden nun sicherlich wieder einwerfen, dass richtige it-Taschen von Louis Vuitton und Prada sein mĂĽssen, aber andere wollen halt auch mal ein bisschen designen. Lassen wir sie doch. Also hier die neuesten Modelle der Miller-Sisters:
Und die Kollektion? Die nennt sich Verushka in Shadow. Wer nun aber – wie ich – denkt, dass Veruschka Gräfin von Lehndorff als Inspiration Pate stand, irrt. Der walisische Poet Dylan Thomas, die Jugendkultur der 70er und die Beerdigung von Queen Elizabeth I waren die Ideengeber. Hm. Das klingt nach Kraut und Rüben. Aber die Modelle sind gar nicht schlecht.
OK, das scheint die Beerdigung zu sein.
Und das die Jugendkultur? Vielleicht. Das erinnert mich dennoch an Veruschka. Denn so einen lässigen Stil hatte und hat sie noch immer drauf. Siehe unten:
Fotos: Twenty8Twelve, www.veruschkaselfportraits.com
Photo Credit: false

Kommentare