Irgendwie daneben

Milanoffice ist ja noch auf Rekonvaleszenz-Pause in Sachen schlechter Stil, so dass ich mal kurz für sie einspringe.
In Bezug auf deutsches Fernsehen bin ich ja seit Jahren – dank Paris-Sitz – völlig unbedarft, aber bei der Spamkontrolle meines Web-Servers bin ich gerade auf die neue Telenova "Anna und die Liebe" gestossen. Was auch immer das sein mag, aber muss Hauptdarstellerin Jeanette Biedermann sich unbedingt in solche Slim-Fit-Hosen quetschen? Ne schöne und derzeit top-aktuelle Marlene-Hose hätte es auch getan.
Photo Credit: false

Kommentare

  • horst sagt:

    ich hasse sie
    darf man das sagen? nich, dass ich wieder ne morddrohung von anonym bekomme
  • parisoffice sagt:

    Ich kann dazu gar nichts sagen, denn ich habe diese Frau ja noch nie in meinem Leben auf dem Bildschirm gesehen. Also überlasse ich anderen die Meinung, ob Horst nun um sein Leben fürchten muss.
  • Corinna sagt:

    Stillos, stilloser, Jeanette!
  • paul sagt:

    ne marlenehose? bitte vergiss nicht, dass jeanette nicht größer als 1,40 m ist
  • parisoffice sagt:

    Ach so. Wie gesagt, mir war die Frau bis auf die Entdeckung bei meinem Mailserver gänzlich unbekannt. OK, Marlene-Hose retour. Wie wäre es mit einem um die Hüfte weit geschnittenem Kleid? Denn auch dieses Westchen ist lächerlich.