Hamburg-Tag: Der Spot zum Style-Looking

Heißt Café Johanna. Hat am 1. August aufgemacht, liegt am Venusberg, nahe Michel, Gruner + Jahr und vielen coolen Büros von Kreativen. Während einer Milchkaffeepause kann man hier wunderbar Streetstyle gucken. Die Bedienung ist hamburgisch kühl. Da muss man sich als Wahl-Pariser erstmal wieder daran gewöhnen. Erst war ich pikiert, aber dann habe ich mich an den typischen Hamburger Charme erinnert (Schließlich habe ich vor x Jahren mal gewohnt). Leider ließ sich einer der beiden Betreiberinnen (rechts) nicht fotografieren. Echt schade. Wer genau das Bild anschaut, erkennt knapp ihren coolen Stil aus Jogging-Hose, Clocks und coolem Oberteil.
Foto: modepilot/parisoffice
Photo Credit:

Kommentare

  • modejournalistin sagt:

    Sich als Wahl-Pariserin an eine kühle Bedienung gewöhnen müssen - das muss ich erstmal setzen lassen. Noch mal kurz darüber nachgedacht: Sag mal, bin ich in Paris vielleicht immer in den falschen Cafés? An warmherzige Bedienungen kann ich mich nicht erinnern.
  • parisoffice sagt:

    Ok, für hübsche Frauen wie Dich gibt es in Paris keine netten Bedienungen. Aber nette Ober. In Paris ist das immer eine Geschlechterbuhlerlei. Aber ich denke, man muss einfach unterscheiden zwischen echt unhöflich (wie in Paris) und höflich, aber frostig (wie mancherorts in Hamburg).