Beauty-Produkt der Woche: SHE WOOD

Ich hatte ja schon angek√ľndigt, dass zum Herbst im Duftbereich geholzt wird. Nun also ‚Äď nach Lutens - das n√§chste holzige Pafum, das auch noch genau so hei√üt: SHE WOOD. Es ist das allererste Damenparfum von Dean and Dan Caten, den Zwillingen hinter dem Modelabel¬†Dsquared.
Die beiden Jungs kommen bekanntlich aus Kanada und da gibt es noch echte W√§lder und Holzf√§ller. Also liegt es nahe, dass Dsquared was mit Holz macht. Schon ihr erstes Parfum hie√ü HE WOOD, nun also SHE WOOD - das ist nicht gerade super einfallsreich, aber daf√ľr besticht die Verpackung mit dem Walnussholzabschluss √ľber dem Flakon. Gef√§llt mir.
Wie riechts? Die Herznote ist holzig, wie zu erwarten war, doch drum herum schwirren Zitrone, Jasmin, Veilchen, Bitterorange und Moschus.
Die Werbung stammt von Steven Meisel. Und thema-gerecht h√§lt sich das Model¬†Ana Mariya Urazhevskaya¬†an einem St√ľck Holz fest. Ich finde, das M√§del hat was von der jungen Isabella Rossellini.
Photo Credit: false

Kommentare

  • modejournalistin sagt:

    Und ab Oktober gibt es das Herrenparfum He Wood als Sonderedition mit Holzschatulle aus kanadischer Roterle. Auf 2500 limitiert - widerspricht sich irgendwie gegenseitig: 2500 und "limitiert".
  • Franzy sagt:

    da bin ich mal gespannt wie der duft ist. @modejournalistin: wenn man √ľberlegt, dann sind 2500 gar nicht soooo viele.
  • modejournalistin sagt:

    Dann bin ich wohl als Redakteurin beim Luxusmagazin leicht √ľberempfindlich Limitierungen gegen√ľber. Mag sein.

    Der Flakon ist jedenfalls sehr schön, weil hochwertig verarbeitet. Der Duft ist leicht und lieblich und hat zudem Charakter. Meine Wertung: 2+