Beauty-Produkt der Woche: SHE WOOD

Ich hatte ja schon angekündigt, dass zum Herbst im Duftbereich geholzt wird. Nun also – nach Lutens - das nächste holzige Pafum, das auch noch genau so heißt: SHE WOOD. Es ist das allererste Damenparfum von Dean and Dan Caten, den Zwillingen hinter dem Modelabel Dsquared.
Die beiden Jungs kommen bekanntlich aus Kanada und da gibt es noch echte Wälder und Holzfäller. Also liegt es nahe, dass Dsquared was mit Holz macht. Schon ihr erstes Parfum hieß HE WOOD, nun also SHE WOOD - das ist nicht gerade super einfallsreich, aber dafür besticht die Verpackung mit dem Walnussholzabschluss über dem Flakon. Gefällt mir.
Wie riechts? Die Herznote ist holzig, wie zu erwarten war, doch drum herum schwirren Zitrone, Jasmin, Veilchen, Bitterorange und Moschus.
Die Werbung stammt von Steven Meisel. Und thema-gerecht hält sich das Model Ana Mariya Urazhevskaya an einem Stück Holz fest. Ich finde, das Mädel hat was von der jungen Isabella Rossellini.
Photo Credit:

Kommentare

  • modejournalistin sagt:

    Und ab Oktober gibt es das Herrenparfum He Wood als Sonderedition mit Holzschatulle aus kanadischer Roterle. Auf 2500 limitiert - widerspricht sich irgendwie gegenseitig: 2500 und "limitiert".
  • Franzy sagt:

    da bin ich mal gespannt wie der duft ist. @modejournalistin: wenn man überlegt, dann sind 2500 gar nicht soooo viele.
  • modejournalistin sagt:

    Dann bin ich wohl als Redakteurin beim Luxusmagazin leicht überempfindlich Limitierungen gegenüber. Mag sein.

    Der Flakon ist jedenfalls sehr schön, weil hochwertig verarbeitet. Der Duft ist leicht und lieblich und hat zudem Charakter. Meine Wertung: 2+