Die Italienreise VIII: Louis Vuitton-Hype

So, das ist die letzte Folge und weil ich schließlich aus Paris komme, musste mir das auffallen. Alle schicken Italiener tragen derzeit Louis Vuitton-Taschen. Besonders beliebt ist der Klassiker, die Speedy. Unter uns, den tragen in Paris nur die bourgeoisen Mädels aus dem 16. Arrondissement zusammen mit Lacoste-Hemd und Tod's (ultra-klassisch-langweilig).
Fotos: Modepilot/Parisoffice
Photo Credit: false

Kommentare

  • Corinna sagt:

    Ja, aber die Langweiligen tragen immer (!!) die 25 oder die 30. Die 40 ist eine andere Aussage!
  • parisoffice sagt:

    Na, deswegen hat Milanoffice ja auch die gekauft. Die weiß schon, was richtig ist 😉
  • Corinna sagt:

    Da kann ich nur sagen: Gut gemacht Milanoffice 🙂
  • milanoffice sagt:

    Danke. Ich hätte sogar fast die kleinste Reisetasche genommen. Die hat einen Schulterriemen dabei und das sieht dann auch schon wieder cool aus.
  • Mia sagt:

    Komischerweise laufen die Ultra-Klassischen-Langeweilerinnen auch in Wien herum. Eine globale Seuche!?
  • milanoffice sagt:

    Ja, ein echtes Phänomen: der weltweite "Höhere Töchter Dresscode".