Wie lang war dieser Beau im Bad?

Die Antwort: 30 Minuten, in Worten: eine geschlagene halbe Stunde. Und dann war er noch nicht einmal rasiert und geduscht.
Da sage noch einer, wir Frauen, verbringen unsere Tage im Bad. Lächerliche 27 Minuten brauchen wir. Woher ich das weiß? Aus der Studie „Männerkosmetik“, die die Burda Community Network GmbH (BCN) gemeinsam mit dem VKE-Kosmetikverband, Berlin und dem Männermagazin Playboy durch geführt hat.
Noch ein paar Infos gefällig für den Smalltalk daheim mit dem Liebsten? Hier: "Statt zur Seife greifen Männer heute zu hochwertigeren Waschlotionen, und zwei Drittel der Männer benutzen regelmäßig Gesichtspflegeprodukte. Für Gesichts- und Körperpflege sowie Duft geben Männer durchschnittlich 40 Euro monatlich aus, halten aber noch höhere Ausgaben für diese Produkte für angemessen."
Es kommt noch besser: "12 Prozent der Männer geben zu, sich sogar schminken, vorzugsweise mit Abdeckstiften und Gesichtspuder. Ein auffälliges Make-Up mit Kajal, intensivem Lippenstift und Nagellack tragen drei Prozent der männlichen Deutschen auf. Jeder achte Mann besucht ein Kosmetikstudio, 15 Prozent benutzen regelmäßig ein selbstbräunendes Produkt."
Und ich setze noch eines drauf: "11 Prozent geben an, eine Schönheits-OP durchführen zu lassen. Am höchsten im Kurs stehen hierbei Fettabsaugung, Bauchdeckenstraffung und chirurgische Korrekturen am Gesicht. "
Noch Fragen?
Foto: modepilot/parisoffice, Emanuel Ungaro Herrenschau Frühjahr / Sommer 2009
Photo Credit:

Kommentare

  • Samantha sagt:

    Naja, das ist ja sehr interessant. Ich finde die Burda Community Network schon eine gute Schule ...Es ist doch sehr schön, dass du da solche wichtige Sachen gelernt hast.