Florenz: Mein Beitrag für Italien

Wie war das noch gleich? Die Etro-Schuhe und die schwächelnde Schuhindustrie in Italien? Milanoffice, unsere Luxus-Schuh-Frau, verführt Modejournalistin zum Kauf von Etro-Tretern, nur um die Wirtschaft anzukurbeln? Siehe Beitrag von vor ein paar Tagen.
Ok, Mädels, über was ihr nur redet (Milanoffice tut ja ständig was für die französische Luxusindustrie statt fürs eigene Wohnsitzland), ich habe es getan. In nur 5 Minuten. Die Schuhe entdeckte ich aus dem Taxi, als der Fahrer nicht um die schmale Straßenecke kam und rangieren musste. Der Laden war nur einen Katzensprung von meinem Hotel entfernt und .... er war ZU! Nein, ich dachte, ich werde nicht mehr. Ich habe dann mal ein Bild gemacht, damit ich es zu meiner Akte der "Nicht-erfüllten Modewünsche stecken kann". Dort schlummert ja schon das Bild vom Zara-Kleid, uaaahhh, rotz, schnief. Hier also nun meine Taxi-Schuh-Liebschaft.
Stunden später. Ich komme endlich wieder vom meinem Geschäftstermin. Wieder mit dem Taxi. Wieder musste der Fahrer rangieren. Ich will schon schreien: "Grazie, ich kann auch hier aussteigen!", als er um die Ecke biegt. Ich raus aus dem Taxi, im Stechschritt zum Laden, ein Blick auf die Uhr und eine Panikattake: 19.27 Uhr. Der Laden macht um 19.30 Uhr zu. Ich stürze herein und hinter mir lässt die Verkäuferin das Rollo runter. Ein Fingerzeig auf den Schuh und - juhuhhh - die Verkäuferin spricht Englisch. In Italien kommt das einem Glücksfall gleich. OK, was dann geschah ist klar. Ich kürze das Ganze ab und zeige stolz dieses Bild:
Mein Eigentum. Sind die nicht toll? Handgemacht. In den toskanischen Hügeln. Von Palazzo Bruciato. Zu 100% in Italien und aus italienischen Materialien. Na, Milanoffice, was sagste nun? Krieg ich ein Lob?
Foto: parisoffice/modepilot
Photo Credit: false

Kommentare

  • milanoffice sagt:

    Lob!

    Aber ich möchte mich dagegen verwehren, nur die Franzosen zu unterstützen. Ich habe gerade erst Monatsgehälter zu Sportmax getragen!!!! Bei Prada kennen die mich schon mit Namen und bei Gucci grinst die Verkäuferin schon immer, wenn ich samstags angeschlappt komme.


  • parisoffice sagt:

    OK, ich nehme alles zurück. Komisch, mich grinst niemand an, wenn ich zu Zara gehe. Woran mag das denn wohl liegen?