Ebay verurteilt wegen Kopienverkauf

Zwei Jahre hat der Prozess gedauert, nun hat das Pariser Handelsgericht Ebay laut Le Monde zu einer Strafe von 40 Mio. Euro verurteilt wegen Verkaufs von gefälschten Taschen, Kleidern und auch Parfums. Die Ankläger LVMH, Dior Couture und vier Parfumfilialen von LVMH hatten Ebay vorgeworfen, zu nachlässig mit dem Verkauf von Kopien umzugehen und keine Kontrollen eingebaut zu haben. Außerdem würden exklusive Distributionswege durch den Verkauf selbst echter Parfums und Make-Ups unterwandert werden. Ebay will nun in Revision gehen. Der Online-Versteigerer hatte schon 2006 einmal gegen eine Anklage von Hermès verloren.
Fotos: Fashioninsider, Ebay
Photo Credit:

Kommentare