Colette renoviert?

Ich lese gerade, dass Gerüchte gehen, dass der Pariser Aushänge-Konzeptstore Colette am 7. Juli für ein Re-Looking schließt. Das Timing würde Sinn machen. Dann sind die Herren und die Haute-Couture-Schauen rum, im August hat in Paris eh alles dicht und für die nächsten Prêt-à-Porter-Schauen wäre dann alles frisch und neu. Hat jemand mehr Infos?
Ach ja, und am 16. Juni gehen dann die Reduzierungen los. Besser mal notieren. Minus 50%.
Foto: Colette
Photo Credit: false

Kommentare

  • modejournalistin sagt:

    Ich weiß zwar nichts genaueres, leider, kommentiere dennoch. Erstens, weil ich auf eine Renovierung gespannt bin (ich fand bislang nichts zu beanstanden) und zweitens, weil ich Parisoffice mal fragen wollte, ob es mir ein paar tausend Euro für den Alaia-Sale auslegen könnte - würde ich 2009/2010 zurückzahlen, wenn keine Roger Viviers und Bottega Veneta Knot Bags dazwischen kommen.
  • parisoffice sagt:

    Siehst Du: Genau aus diesem Grund gehe ich NIE zum Colette-Presseverkauf. Trotz Einladung. Denn was soll ich da? Statt 3000 Euro kostet dann der Trench, den ich gerne hätte, nur 1500 Euro. Das ist mein Monatsbudget inklusive Miete.
  • modejournalistin sagt:

    Da lobe ich mir doch meine Heimatstadt Karlsruhe, wo die aufregendsten Schuhe und Taschen (von Bottega Veneta zum Beispiel) am Saisonende mit minus 70 Prozent verscherbelt werden - in fast allen Größen und Farben.
  • Maude sagt:

    Presseeinladungen sind sowieso fies; im ersten Moment denkt man, wunderbar, alles günstiger, was für ein Privileg und im nächsten, shit, die Miu Miu Tasche kostet immer noch 900 Euro (=Miete, 3 Vintage Kleider, 1x Essen gehen mit dem Liebsten, Handy- und Tierarztrechnung). Chefin der Moderedaktion müsste man sein, um sich nachhaltig darüber freuen zu können.
  • milanoffice sagt:

    Parisoffice - vergiss es - ich komme in zwei Wochen zu den Herren und dann gehen wir GEMEINSAM zu colette. keine widerrede. Modejournalistin? Auch am start? sonst jemand???
  • parisoffice sagt:

    Soll das heißen, Du bringst Deine Centurion Karte mit und zahlst???
  • milanoffice sagt:

    na, klar - wie immer. gemischtes shopping-doppel.
  • Colette: Vor dem Umbau in die Vollen « Modepilot sagt:

    [...] in die Vollen Paris’ berühmtester Konzeptstore Colette hat sich zur Haute Couture und vor dem Umbau noch mal fein gemacht. In seinen Schaufenstern ist unerwartet viel los. Dort tümmeln sich jede [...]
  • Colette nach dem Umbau « Modepilot sagt:

    [...] nach dem Umbau Ich war am Wochenende endlich bei Colette, nach dem Umbau. Die PR-Bilder habe ich hier schon seit Wochen rumliegen, aber ich kam einfach nicht dazu, mir [...]