Hommage an die Dandys

Wer bald in die Normandie fährt, der hat Glück. Denn das Museum Christian Dior in Granville fröhnt während  der Urlaubszeit dem Dandy. Anlässlich des 100. Geburtstags des Schriftsteller Barbey d'Aurevilly, der schreiberisch den stilvollen Herren ein Denkmal setzte, lässt das Museum auf drei Ebenen Dandys wie Balzac, Cocteau, Guitry, Wilde oder Bowie in ihrem Stil und in Fotos wieder auferstehen. Viele Bilder zeigen Kostümbälle, ein paar Damenroben gibt es auch zu bewundern. Immerhin mussten die Frauen ja mit dem modischen Kapriolen ihrer Herren mithalten.
Christian Dior verkleidet als d'Aurevilly beim Bal der Künstler in Paris am 14.2.1956. Foto: André Ostier
Christian Dior als König der Tiere, Foto: Keystone
Die Ausstellung läuft noch bis zum 21. September.
restl. Foto: Musée CHristian Dior
Photo Credit:

Kommentare