Mädels oder Models?

Manchmal fragt man sich, warum sich immer alle Fotografen bei den Modeschauen auf die Mannequins stürzen, wenn sie aus dem Backstage-Bereich kommen. Ich nehme mich da nicht aus. Sache ist doch: Die meisten Models sind stinknormal angezogen. In Jeans und T-Shirt. So zum Beispiel:
Total öde! Glorreiche Ausnahmen findet man eher selten, aber man findet sie und ich will sie niemanden vorenthalten:
Ai Tominaga
Auch immer eine Kandidatin für lustige Outfits ist Iekeliene Stange:
So was ist ein Bild wert, alles andere findet kann man auch auf der Straße knipsen.
Fotos: modepilot/parisoffice
Photo Credit: false

Kommentare

  • michaela sagt:

    hm, ich denke jedes streetstyle blog gibt mehr her, aber ich finde das ok, wieso sollen sich models in ihrer freizeit/reisezeit nicht bequem und funktionell anziehen duerfen? womoeglich sagt das sogar ziemlich viel ueber den tragekomfort so mancher designs aus? 😉
  • parisoffice sagt:

    Das ist möglich, obwohl ich immer wieder erstaunt bin, wie die dan ganzen Tag auf diesen Stilettos rumlaufen können. Dabei sind die doch schon so groß!