Designer-Weihnachtsbäume für guten Zweck

Stolze 30.000 Euro hat die Versteigerung der 70 Designer-Weihnachtsbäume durch das französische Kultusministerium gebracht. Bei der vor zwölf Jahren durch die Modejournalistin Christiane Marek intiierte Aktion entwerfen bekannte Modedesigner Weihnachtsbäume für einen guten Zweck. Diesmal waren mit von der Partie u.a. Jean-Paul Gaultier, Paul Smith, Christian Lacroix, Sonia Rykiel, Dice Kayek, Isabel Marrant. Das meiste Geld brachte der Baum von Marithé & Francois Girbaud, der alleine für 4000 Euro versteigert wurde. Das Geld kommt dem Verein Sol en Si zugute, der sich um AIDS-infizierte Kinder kümmert. Die Designerbäume sind noch bis zum 2. Januar 2008 im französischen Kultusministerium in der Rue Saint Honoré zu bewundern.
Photo: Kultusministerium
Photo Credit: false

Kommentare