MATCHESFASHION.COM - UK

Tag Was hat mich denn da geritten?

PS11 Classic von Proenza Schouler

  Vor über 2 Jahren waren Proenza Schouler unter Fashion Girls der neue „Hot Shit“, die Taschen gingen weg wie warme Semmeln und ich hatte mein Auge auf die PS11 Classic geworfen, besonders in der Variante „Mirror“. So schlich ich stundenlang bei der Luxusboutique Pfüller um die PS 11 Mirror Large Classic herum. Wie eine diebische Elster zog mich ihr strahlender Silberglanz an und blendete mich, so dass ich Blind für den stolzen Preis

Weiterlesen…

Die absurde Jagd auf It-Pieces

Ich bin obdachlos. Freiwillig. Seit Sonntag übernachte ich in einem Zelt vor der Boutique von Marion Heinrich, damit mir niemand zuvorkommt. Denn seit heute durfte man sich auf der Warteliste für die neue Hip-Bag von Céline vormerken lassen, für die ich ja bereits in dem Artikel  „The Fanny-Pack is bag“ geschwärmt habe. Ab Freitag darf mein Objekt der Begierde aus Kalbsleder dann endlich für 1.200 verkauft werden. Back to reality.

Weiterlesen…

Was macht Ihr eigentlich mit Euren Neon-Klamotten?

So Mitte April erledige ich in der Regel meinen Sommer-Winter-Schrankwechsel. Die Wintersachen kommen nach nebenan / hinten, die Sommerklamotten nach vorne. Das ist für mich auch immer der ideale Zeitpunkt auszumisten. Die Sachen, die man letzten Sommer nicht anhatte, wird man wohl auch diesen Sommer nicht tragen. Und dann gibt es eben diese One-Season-Wonder, wie ich sie nennen. Trends, die nur eine Saison cool sind und dann wieder „out“. Die

Weiterlesen…

Was hat mich denn da geritten?

Die Fehlkäufe meines Lebens – eine Moderedakteurin packt aus. Folge 40: Der Griff ins Klo. Bei Bottega Veneta kann man nichts verkehrt machen. Sollte man meinen. Ich kann! Nicht falsch verstehen – das Portemonnaie an sich mag ich ganz gerne, liegt gut in der Hand (ich brauche immer etwas Monströses). Aber die Farbe…? Normale Menschen nehmen doch bei Bottega Schwarz oder eben das klassische „Ebano“ (Ebenholz, das satte Dunkelbraun). Ich

Weiterlesen…

Ich habe eine neue Mama-Tasche

Ihr wisst, Mamas brauchen groooooooße Taschen. Warum? In Clutches passen keine Schaufeln und Eimer für den Sandkasten rein, dazu kommt Wechselkleidung für Babyoffice, Autos, Pixibücher, Schokokekse, was zu Trinken und dann das übliche: Handy, Portemonnaie, Schlüssel, Schal, Sehbrille, Sonnenbrille, Saubermachtücher, Tempos etc. Da ich nun mit der Tasche tagein, tagaus mit dem Rad, auf den Spielplatz, im Sandkasten unterwegs bin. Dazu sie als Einkaufstasche zweckentfremde, auf den Modeschauen sie zur

Weiterlesen…

Cool oder Fehlkauf?

Gestern war ich auf dem Samples-Sales bei Véronique Leroy. Ich bin ja absoluter Fan der Designerin. Gefällt mir inzwischen fast sogar noch ein bisschen besser als Carven. Also Freude über die Einladung, nichts wie hin und dort gab es dann seeeehr viiiieles Schönes, aber von Samples Sales Preise konnte man nicht wirklich sprechen. Kleider immer noch 380 Euro, ok statt einst 680, aber es waren ja auch nicht die aktuellen

Weiterlesen…

Was hat mich denn da geritten?

Die Fehlkäufe meines Lebens – eine Moderedakteurin packt aus. Folge 39: Mainland stellt die K-Frage. Ja, das ging schnell. Vorgestern gekauft, gestern getragen, heute aussortiert. Gut, ganz so schlimm war es nicht, aber fast. Ich hab‘ also den K-Pulli von Kenzo tatsächlich gekauft, den letzten in Mailand erwischt. Das allein muss man ja nicht verstehen, aber das „K“ hat für mich halt zentrale Bedeutung, eine Art Glücksbuchstabe. So weit, so

Weiterlesen…

Was hat mich denn da geritten?

Die Fehlkäufe meines Lebens – eine Moderedakteurin packt aus. Folge 38: Kleinvieh ist auch Mist. Ich hatte schon frohlockt, denn in letzter Zeit fiel mir gar nichts Furchtbares mehr in die Hände und ich dachte schon, die Rubrik einstellen zu können. Aber weit gefehlt. In den Tiefen meiner Kleiderkammer habe ich just heute morgen dieses Ding zutage befördert: eine Mini-Clutch von Balenciaga. Nie benutzt. Wie auch? Die Antifarbe „Schmodder“ passt

Weiterlesen…

Was hat mich denn da geritten?

Die Fehlkäufe meines Lebens – eine Moderedakteurin packt aus. Folge 37: Praktisch geht die Welt zugrunde. So, nachdem Parisoffice sich hier ein paar Wochen lang mal outen durfte, bin ich jetzt wieder höchstpersönlich an der Reihe. Das Bekloppte am Kauf dieser PRAKTISCHEN Nylontasche von Prada, ist ja gar nicht mal die Tasche selbst. Es ist viel mehr der Grund, aus dem ich den Beutel angeschafft habe. Ich sage nur ein

Weiterlesen…

Was hat mich denn da geritten?

Die Fehlkäufe meines Lebens – eine Moderedakteurin packt aus. Folge 36: Herzstillstand. Und auch heute schlägt Parisoffice noch mal mit einem Modell aus der Wundertüte des stofflichen Grauens zu: ein Herzchen-Kleid. Oh mein Gott. Ihre Entschuldigung: „Das süße Kleid mit Herzchen von Zara und dem Claudine Kragen. Wollte ich unbedingt. Das Kleid hat fast alles, was ich mag: Ich mag Marineblau, vor allem lange Ärmel und Hochgeschossenes. Aber warum habe

Weiterlesen…

  • 1 2 5