Tag Haute Couture

Haute Couture: Das Mittelalter kommt in Mode

Trendforscherin Li Edelkoort hatte im Frühjahr in einem Manifesto die Mode für tot erklärt, aber der Haute Couture ein glanzvolles Revival vorausgesagt. Sie gäbe neue Impulse für alle anderen, weil bei ihr neue Techniken ausprobiert werden würden. Das war sinngemäß das, was Li sagen wollte. Nun gehe ich mit Madame Edelkoort im Grundtenor konform, dass man die ewigen Revivals der 50er, 60er, 70er, 80er, 90er über hat und sich endlich

Weiterlesen…

Mein Lieblingsbild von der Haute Couture Woche

Mit etwas Abstand (seit Freitag ist die Haute Couture vorbei) habe ich meine Streetstyles von der Fashionweek noch einmal durchgesehen und das ist mein Lieblingsbild. Es fasst alles zusammen, was man zum Streetstyle dieses High-Class-Events wissen muss. Die Gäste sind schick, seeeeeehr schick sogar. Die tragen Abendkleider und wenn es eben hochsommerliche Temperaturen sind, dann Kleider, wie das gelbe, geile Supermodell von Chloé, das überall ausverkauft ist und der Bringer

Weiterlesen…

Wearable Art von Viktor & Rolf mit Kunstauktion

Seitdem Viktor & Rolf die Prêt-à-Porter aufgegeben haben, können sich die beiden Holländer wieder ganz ihren verrückten Mode-Kunst-Ideen widmen. Die Modemeute war deshalb sehr gespannt darauf,  was nach der Landpartie mit den bezaubernden Weizenkleidern kommen würde, und ihre Fans wurden nicht enttäuscht. Für die Saison Winter 2015-16 der Haute Couture zeigten Horsting und Snoeren Kleider, die man direkt nach dem Tragen an die Wand hängen kann.  „Wearable art“ nennen die

Weiterlesen…

Haute Dessous by Fifi Chachnil

Die Würze einer Haute Couture Woche sind die Exoten.  Dabei denke ich nun nicht an die Dutzenden von arabischen Designer, die in Paris im Off-Kalender und jenseits davon defilieren, damit sie zuhause ihr Renomée steigern und einfacher ihre bestickten Abendroben verkaufen können. Nein, es geht um diese Designer, die immer mal gerne gegen den Strom schwimmen. Iris van Herpen gehört dazu und dass sie nicht mehr defiliert auf der Haute

Weiterlesen…

Haute Couture Trend: Oben in Spitze und Schwarz

Spitze auf der Haute Couture, das ist so überraschend wie Senf auf einem Würtschen. Alternativ zur Spitze gibt es – na, erraten? – genau zarte Stickereien oder gebundene Stoffe. Alles nicht neu, alles schon mal dagewesen.     Das Thema wäre eigentlich nicht der (Trend-)Rede wert, aber verblüffend ist irgendwie schon, dass diese Stilmittel so häufig und dann auch immer (bis auf ganz wenige Ausnahmen, die ich zudem unter den

Weiterlesen…

Chanel Couture

Liebe Grüße aus Berlin, von wo wir nach Paris schielen: Gibt es vielleicht bei den Couture Schauen neue Impulse? In Berlin kreisen die Gespräche um eine völlig beliebig gewordene Mode. Trends gibt es allenfalls noch bei den Herren zu beobachten, wie z.B. knielange T-Shirts. Sie machen das Straßenbild kurzbeinig, aber dafür umso lässiger. In Berlin sehen wir gerade schöne, inspirierende Mode an Menschen, den wir begegnen, weniger auf dem Laufsteg! Lisas Mules, Julianes

Weiterlesen…

Haute Couture AW 2015-16: Christian Dior

Irgendwo las ich,  dass die aktuelle Dior Haute Couture Raf Simons beste Kollektion ever für das Haus gewesen wäre. So ganz unterschreibe ich das nicht. Allerdings begrüßen sicherlich Viele, dass der Belgier nach einem Ausflug ins Futuristische (siehe die Esprit Dior Tokyo Show) wieder sehr couturig wird, das heißt schmeichelnd mit uns Frauen umgeht. Diors New Look mit seinem überschwenglichen Stoffverbrauch, in der Nachkriegszeit ein Skandal, ist eine Silhouette, die

Weiterlesen…

Streetstyle: Beauties vom 1. Tag Haute Couture

Auf der Haute Couture laufen die Damen (und manche Herren) in Outfits rum, wie wenn sie zu einer Abendgala gehen. Einfach herrlich dieses modische Spektakel. Es ist ein Stell-Dich-ein der Schönheiten und der Eitelkeiten.   Mein Lieblings-Promi des ersten Tages ist Nicky Hilton. Nicht nur weil sie in ihrem kleinen Versace-Kleidchen aus der Sommerkollektion 2015 hinreißend wie eine lebendige Barbie aussah, sondern auch weil sich danach die Frage stellte, ob

Weiterlesen…

Doutzen Kroes verlässt Versace in Versace

So als Model hat man es irgendwie gut. Das holländische Top-Model Doutzen Kroes verließ gestern die Haute Couture Show von Atelier Versace im Kleid vom Laufsteg. Wow! Donatella war aber sehr spendabel. So eine Haute Couture Abendrobe kostet ja eine Stange Geld, ach was sag ich: Die kostet ein Vermögen.       Die zweifache Mutter dachte erst, sich über den Hinterausgang verdrücken zu können, aber dort wartete schon die

Weiterlesen…

Warum man „Dior und ich“ sehen muss

„Dior und ich“ – eine Filmkritik Kinostart: 25. Juni 2015, Kinoübersicht Von der Presse hochgelobt, von der Modewelt gefeiert – wenn die Erwartungen so hoch sind, wie jene an die Dokumentation „Dior und ich“, dann kann es nur in einer Enttäuschung enden. Handwerklich sicherlich einwandfrei, eine gute Unterhaltung für eine Modejournalistin, aber nicht allzu intim, so meine Erwartung. Modehäuser wie Dior kontrollieren jede Berichterstattung. PR-Ladys müssen jedes Zitat in einem

Weiterlesen…