MATCHESFASHION.COM - UK

Category Business

Kathrin ist ein Montblanc Trailblazer

Ha, da grinst die Kathrin und das zu Recht. Sie wurde gefragt, ob sie, wie Schauspieler Hugh Jackman, Teil der „Trailblazer“-Kampagne für die Luxusmarke Montblanc sein möchte. Und dann googelte sie schnell nach, was „Trailblazer“ überhaupt bedeutet. Hugh Jackmann ist Kampagnengesicht, Testimonial und besonders charmanter Gast von Montblanc-Veranstaltungen, soviel wussten wir. „Trailblazer“ klingt laut Übersetzung noch besser: Vorreiter, Wegbereiter. Kathrin, ein Vorreiter? Ja, klar! Schließlich schossen sie und Barbara schon

Weiterlesen…

Arthur Arbesser für Iceberg

Was für großartige Neuigkeiten! Arthur Arbesser ist neuer Creative Director der Damenlinie von Iceberg. Der gebürtige Wiener folgt auf  Alexis Martial, der im März 2015 zu Carven wechselte. Seine erste Kollektion für das italienische Modehaus wird er während der Mailand Fashion Week im September für die Saison Frühjahr/Sommer 2016 präsentieren. Aber wir blicken jetzt zunächst einmal zurück auf seinen bisherigen Werdegang Zum Hintergrund von Arthur Arbesser Nach seinem Studium an der Talent-Schmiede Central Saint Martins College

Weiterlesen…

Coty kauft Beauty-Sparte von Procter&Gamble

Procter & Gamble verfolgt seit einigen Jahren eine Portfolio-Bereinigung. Im Rahmen dieser Neuausrichtung stand bis gestern auch die Beauty-Sparte zum Verkauf. Sie hatte im Vergleich zu Reinigungmitteln und Haushaltsprodukten, wie Waschmittel und Windeln (Pampers), geringere Margen erwirtschaftet. An den gut eingeführten Marken, wie Parfums von Boss und Gucci, Make-Up von Max Factor und Cover Girl und dem Haar-Spezialisten Wella waren so einige interessiert. Die New York Post berichtete gestern als

Weiterlesen…

Kurznachrichten aus der Mode: Übernahmen, Übernahmen

In der Reihe Kurznachrichten aus der Mode berichten wir sonst ein bisschen über dies und das. Aber heute kann ich mich auf das Thema Übernahmen konzentrieren. Denn wenn es einen Trend im Modebusiness gerade gibt, dann denn, dass wir in der Zeit der „Wer schluckt wen?-Periode“ leben.   1.  Zalando kauft Bread&Butter Oder sollen wir lieber schreiben: Zalando rettet die Bread&Butter vor der Insolvenz? Wie auch immer.  Die News schlug

Weiterlesen…

150 Jahre Le Printemps: L’art de fêter

Französische und auch britische Käufhäuser haben es längst kapiert, dass die Zeit in ihre Kassen spielt. Im Rahmen einer stetigen Flagship-isierung der Marken und dem Sterben der Multimarken-Stores (Siehe unsere Analyse von 2013)  sind Kaufhäuser nach vielen Jahren wieder der Anlaufpunkt der Modeinteressierten. Während die deutschen Kaufhäuser straucheln, an überholten und veralteten Konzepten festhalten, hat sich die internationale Konkurrenz aufgehübscht. Sie wurden zu Luxustempeln umgeformt. Ihr Motto lautet: „Alles, was

Weiterlesen…

Kurznachrichten Mode: Schiaparelli, Topshop, Style.com

Die News überschlagen sich gerade in der Modewelt.   1. Schiaparelli hat einen neuen Designer:   Öhm, wer war da zuletzt der Designer? Ich komme bei diesen ständigen Bäumchen-Wechsle-Dich-Spielen nicht mehr mit. Marco Zanini am zuletzt am Ruder, aber der durfte nicht lange bleiben. Dann übernahm für eine Saison das Designteam von Schiaparelli und schwelgte in alten Erfolgen. Nun also wieder frischer Wind. Der neue Mann heißt Bertrand Guyon. Das

Weiterlesen…

Bewiesen: Parfums helfen bei Stress

Im frühen 18. Jahrhundert wurde das Eau de Cologne erfunden und man sagte ihm damals eine therapeutische Wirkung nach. Es brachte Wohlbefinden für Körper und Geist. In den Jahren der Parfumgeschichte ist diese heilende Wirkung der Parfums verloren gegangen. Heute gelten sie nicht mehr als Heilmittel, sondern als Duftwasser, die einfach „nur“ gut riechen.     Doch die Macher des Traditionshauses Roger & Gallet (Die Marke ist in Frankreich das

Weiterlesen…

Yoox Net-a-porter Group

Federico Marchetti heißt der Mann, bei dem wir bereits schon sehr viel Kleidung gekauft haben und bei dem wir in Zukunft all unsere Kleidung kaufen werden. Marchetti ist kein Modedesigner, auch kein versierter Modeeinkäufer, dafür ein guter Geschäftsmann, dem zunächst die italienischen Designer ihr Onlinegeschäft anvertrauten. Er machte seinen MBA an der Columbia University, arbeitete im Finanzsektor und in der Beratung, bevor er 2000 mit dem Internet Retail begann. Nun

Weiterlesen…

Massimo Giorgetti übernimmt bei Pucci

Das Haus Emilio Pucci hat nach dem Weggang von Sunny-Boy Peter Dundas schnell die Nachfolge geregelt. Dabei wurde eine italienische Lösung vorgezogen. Massimo Giorgetti, der sehr begabte Designer der Linie MSGM, der seit Jahren als der neue Shooting-Star der italienischen Mode gilt, übernimmt. Im Gegensatz zu traditionellen Pariser Häusern, die heute meist auf Amerikaner, Asiaten oder Belgier bei der Nachfolge setzen, sind die Italiener in der Nachfolge recht traditionell. Sie

Weiterlesen…

Interparfums kauft Rochas

Die Kosmetikfirmen spielen ihre Macht aus. Nach dem spanischen Puig, der einige seiner ehemaligen Parfumlizenzen übernommen hat (Nina Ricci, Jean-Paul Gaultier, Paco Rabanne) und auch dem deutschen Unternehmen Reimann bzw. ihrer Firma Labelux (Bally, Jimmy Choo, Belstaff) ist nun die französische Firma Interparfums auf Einkaufstour. Wie heute bekannt wurde, kauft der Parfum-Konzern die Marke Rochas. Früherer Eigentümer ist Procter & Gamble, der wiederum sich nur um die Parfumsparte kümmerte und

Weiterlesen…