MATCHESFASHION.COM - UK

Kim Kardashian bei Stephane Rolland

Modepilot-Stephane-Rolland-Kim Kardashian-Mode-Blog

Es ist immer wieder lustig: Da sitzt man und wartet, dass die Show endlich beginnt und plötzlich ist da ein Haufen Fotografen, die aufgeregt rumschreien. Irgendwann greifen die Aufpasser ein, die Fotografen müssen abziehen und man sieht endlich, welcher Promi da nun gekommen ist.

Modepilot-Stephane-Rolland-Kim Kardashian-Mode-Blog

Als der Blick frei, sah ich Kim Kardashian. Von der lese ich derzeit ständig, TV-Sternchen, E! Reality Show, zusammen mit Kanye West (stimmt das noch?) und angeblich schwanger. So, das saß sie nun, doch angesichts der Schönheiten neben sich, strahlten irgendwie andere mehr – fand ich. Naja, man schaut halt auch alt aus gegen eine nun fast 50-Jährige Jasmin Le Bon mit neuen kurzen Haaren und Monster-High-Heel-Stiefel.

Modepilot-Stephane-Rolland-Kim Kardashian-Mode-Blog

War mir der Rummel um Miss Kardashian schon vorher nicht klar, so ist er mir noch rätselhafter, nachdem ich sie nun live gesehen habe: die ist klein, normale Figur und  – naja – der Busen. Der müsste höher sitzen. Dabei ist die gerade mal 32 und die Geburt steht doch noch bevor. Von einem angehenden Babybauch ist auch noch nichts zu sehen. Ich denke mal, dass die Schwangerschaft direkt nach der Empfängnis medienwirksam verkündet wurde, so dass sie gerade mal im 2. Monat ist und da sieht man ja auch noch nichts.

Nach dem man ihr in den letzten Vorwurf, zu sexy angezogen zu sein, hatte sie sich nun für den weißen Rollkragenpulli entschieden. Klassisches Outfit, aber ich finde das passt besser zu Frauen mit kleinen Busen.

Modepilot-Stephane-Rolland-Kim Kardashian-Mode-Blog

Bloggen tut sie auch. Dass sie eine Kamera dabei hatte, habe ich allerdings nicht gesehen, aber die Bilder sind aus ihrem Blickwinkel aufgenommen. Ach, das mit den Socialite werde ich wohl wirklich nie wirklich durchblicken. Für mich war eh die schönste Frau unter den Gästen die wunderbare Jasmin.

Fotos: parisoffice / Modepilot 

6 Kommentare zu
“Kim Kardashian bei Stephane Rolland”
  • optisch finde ich die anderen damen auch weitaus spannender – und der weiße rollkragenpullover in der tat etwas unglücklich gewählt bei der oberweite…

  • Under that tons of make-up, the overdone hair and the questionable outfit, a nice woman could be hidden … but we will never know.

  • Ich denke der Typ rechts hinter ihr hat die Fotos aufgenommen, zeigt er ihr doch auch auf dem 3. Foto … erst 32? oje – zeigt wieder einmal, was ein typgerechtes perfektes Styling hermacht!

  • ist doch alles nur gekauft..die kim ist doch Milliardärin und in Amerika kann man sich so berühmt bezahlen…ich finde die Kardashians gar nicht interessant und schweige sie daher immer tot (:

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.