MATCHESFASHION.COM - UK

Balmain: Asia on my Mind …

… hatte Balmain-Designer Olivier Rousteing, als er über den Style der Menswear Collection Herbst/Winter 2013 nachgrübelte.  Heraus gekommen sind Edel-Looks für moderne City-Samurais. Zum Beispiel kurze Jacken, bestickt oder bedruckt oder gequilted, die mit breiten Gürteln auf Figur gebracht und zu slouchy trousers kombiniert werden. Die Hosen erinnern an die weiten Harems-Beinkleider mit dem tiefer gelegten Schritt, die ich immer noch und auch an Männern ziemlich hässlich finde. Klar, auf dem Laufsteg macht das wirklich toll was her – aber im richtigen Leben möchte ich eigentlich keinen Mann in diesen Pluderdingern sehen … Aber zurück zu Balmain: Trotz der Kimono-inspirierten Jacken und Sweater und der Sarouel-Hosen, zeigt sich in jedem Stück doch die typische Balmain-DNA. So gehört natürlich auch wieder eine Bikerjacke zur Kollektion, doch dieses Mal kommt sie mit einem Kummerbund aus Leder daher. Mein Urteil: Eine gelungene, moderne und unverwechselbare Mode. (Bis auf die Sarouel-Hosen! Aber das ist eine persönliche Angelegenheit.)  Schaut doch bitte selbst:

 

 

Sieht doch wirklich merkwürdig aus mit dem tiefergelegten Schritt …

Das Oberteil ist grandios!

 

Edel. Klar. Modern. Ich bin hin und weg von diesem Look …

 

Fotos: PR, Balmain

4 Kommentare zu
“Balmain: Asia on my Mind …”

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.