Fashion, Frauen, Streetstyle

Der Nieten-BH

. 25. November 2012

Ich wage mich jetzt einmal (wieder) auf ganz dünnes Eis. 19-Jährige aufgepasst, Fremdschäm-Alarm! Meine jungen Trendscouts, die ich beruflich zum Glück habe und denen beruflich eine erfolgreiche Zukunft beschert sein soll, berichteten mir von Nieten-BHs – nicht als Fetisch oder Gothic-Thema, sondern als Modetrend, den man in New Yorker Clubs immer häufiger sieht. Wir reden jetzt von Clubs, die man als Ü30 gar nicht kennt, geschweige denn aufsuchen sollte.

Aha, frage ich erstaunt und google sogleich, wie man denn so etwas trägt? Sie seien prädestiniert für diese weit ausgeschnittenen Tanktops, erklären mir meine Subkultur-Experten mit dem richtigen Riecher für aufkommende Modetrends. Das sei der lässigste Look. Mein Versuch zuhause siehe Foto oben.

Auch mit Strick könne man so einen BH tragen. Wenn im Dekolleté ein paar Nieten rausblitzen, sei das ein schöner Kontrast. Ich bin spießig und kann mir das im Alltag nur bei einem Rock- oder Popstar vorstellen. Doch der Gedanke, einen aufkommenden Streetstyle-Trend zu verpassen, lässt mich nicht los. Man findet schon erste Bilder im Netz.

1) Wie kommt man an so ein Ding ran, wenn einem nur Online-Shopping bleibt? Das gänginge Model namens “Gaga” (woher der Name wohl kommt… ?) gibt es über Amazon oder Ebay – egal, bei welchem Anbieter man es bestellt, am Ende kommt es aus China. Doch für circa 17 Dollar kann man gar nicht ausreichend Nieten kaufen, um sich einen bestehenden BH entsprechend selbst zu dekorieren!

2) Welche Größe, welche Farbe wählt man? Die Größen sind mit 32B bis 38D angegeben. Lieber eine Größe kleiner wählen. Hier entspricht eine 32B einer 75B. Und dann zwischen gold- oder silberfarbene Nieten auf schwarzem Lycra-Untergrund wählen, fertig.

3) Wann, wo und wie tragen? Ü30 hebt sich das gute Stück für eine Motto-Party auf. Und 20-Jährige wissen selbst am besten, was cool ist.

Fotos: Modepilot/Modejournalistin


 

Kommentare

  1. ah! habe mich immer gefragt, wofür die Abkürzung steht. Endlich Licht. Danke Mrs. Billig.

  2. War neulich kurz versucht einen zu basteln oder bei Kleiderkreisel zu kaufen. Für unsere Motto-Weihnachtsfeier zum Thema Rock vs. Rave. ;-)
    Gebraucht ist aber nix für mich und basteln war mir zu aufwändig…

  3. zu 3. Ich bin auch über 30 und trage den Nieten BH (schwarz)unter einem Tank top(schwarz oder pink) von American Vintage. Dazu eine Smokinghose von Haltbar oder YSL und je nach Laune Ballerinas oder hohe Schuhe. Je nach Typ abgerundet mit Ohrringen.

  4. Pingback: zackiger BH | Sexy Young Fashion Blog

  5. Sieht stark aus und erotisch obendrein. Von billig keine Spur und es gibt zunehmend mehr Ü30, die sich nicht mehr in alte Schubladen stecken lassen :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


vier × 3 =

Kategorien:Fashion, Frauen, Streetstyle
Tags: , , , , , , , ,

  • BH

  • blog

  • Bra

  • fashion blog

  • modeblog

  • New York

  • Nieten

  • studs

  • Trend

Letzte Kommentare

About Barbara & Kathrin

 

PRESSE

Das Lufthansa Exclusive Magazin kürt Modepilot zu den besten Bloggern der Welt +++ BUNTE schreibt: “… den bei der Fashion-Presse beliebten Blog modepilot.de – ebenso amüsant wie kompetent geschrieben, Sticheleien inklusive!” +++ Myself schreibt: "Extrem gut informiert, angenehm schnörkellos geschrieben." +++

We select by Barbara

Bildschirmfoto 2014-08-20 um 00.30.59

Wollweißer Strickpullover mit Kapuze. Von Jil Sander Navy, über Unger Fashion, circa 339 Euro

Bildschirmfoto 2014-08-19 um 02.05.32

Gürtel zum Binden aus 100 Prozent Baumwolle. Von Bands of L.A., über Blissany, circa 39 Euro

Jeansshorts Edited Modepilot

Gekrempelte Bermuda-Jeans ‘Selma’ im Used-look. Von Fiveunits, über Edited, circa 80 Euro


 

We select by Kathrin

Bildschirmfoto 2014-08-18 um 19.13.51

Gestreifte Schluppenbluse aus 100 Prozent Seide. Von Stella Jean, über thecorner.com, circa 308 Euro

Bildschirmfoto 2014-08-18 um 21.23.43

Taillenrock mit Fischschwarm-Druck auf Baumwolle. Von Stella Jean, über matchesfashion.com, circa 300 Euro

Bildschirmfoto 2014-08-18 um 19.46.29

Plateau-Schnürschuhe aus Leder mit Gummisohle. Von Stella McCartney, über farfetch.com, circa 670 Euro


 

FACEBOOK

Instagram

Kathrin

Barbara

 
 

Archiv

OnlineShopping

 

Chanel Haute Couture Video

Modepilot Videos

Translator

German flagChinese (Simplified) flagEnglish flagArabic flag