Fashion, Medien

Bambi – aus der Sicht einer Modepilotin

. 23. November 2012

Outfit-Check vor der Abfahrt (links) und Vorspeise zur Verleihung mit Bambi-Butter (rechts)

So, ich befinde mich wieder unter den Schreibenden und Outfit-Postenden. Bambi und der Tag danach. Parisoffice hat wieder top recherchiert und herausgefunden, was ich beim Bambi so treibe und, warum man nichts von mir hört. Die Erklärung: Männer! Und Ruinart Rosé.

V.l.n.r.: Moderator Jochen Schropp, InStyle-Chefredakteurin Annette Weber, Modedesignerin Leyla Piedayesh (Lala Berlin)

Doch Modejournalistin wäre ja nicht Modejournalistin, wenn sie nicht auch noch bei schönster Ablenkung auf die Mode achten würde. Drum hat sie, äh also ich, kurzerhand die InStyle-Chefredakteurin Annette Weber in ihrem pinkfarbenen Etro-Kleid neben den farblich abgestimmten Moderator Jochen Schropp gestellt – er trägt Boss Selection. Und Leyla Piedayesh (Lala Berlin) nach ihrer Eigenkreation befragt: Ihr gepunktetes Abendkleid ist ein umgenähter Maxi-Rock. Yeah!

Bambi und der Morgen danach: Am Flughafen Düsseldorf treffe ich Annette Weber wieder – sie reist mit ihrem Bruder Peter (links) und Thorleif Griess-Nega (InStyle Men): ziemlich coole Truppe!

Ach, und auf die Frage, mit wem ich gestern den Bambi verlassen habe (sie wurde mir am Flughafen gestellt): Ich bin mit Vionnet, Schumacher und Tom Ford ins Hotelzimmer gegangen. Vionnet ist anschmiegsam und die doppelseitigen Klebestreifen haben kaum geziept beim Abziehen. Schumacher war mir ein kuscheliger Begleiter und Tom Ford (in Gold ganz oben beim Vorspeisenteller) war zwar wieder super schick, aber das iPhone konnte er mir leider nicht abnehmen.

Fotos: Modepilot/Modejournalistin(6)


 

Kommentare

  1. Persönlich verletzend – das muss man doch nicht in einem Modeblog machen – das ist öde.

  2. Ich glaub, das hat sie nicht persönlich gemeint (also ich habe es nicht so verstanden!). Geht doch eher um einen gewissen offiziellen Auftritt, dafo! Ansonsten hast Du absolut Recht und ich bin bei Dir!

  3. Also die klassischen Roben wurden ja sonst überall schon abgefeiert: Salma Hayek in Hedi Slimane für Saint Laurent, Bettina Zimmermann in Dawid Tomaszewski, Céline Dion in Elie Saab, Frau Furtwängler in Dior, usw.
    Ich hätte allerdings noch ein Foto vom dunklen Teppich machen können: überall rote Federn. Denn Barbara Beckers Kleid von Lever Couture löste sich auf.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


9 × eins =

Kategorien:Fashion, Medien
Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

  • 2012

  • Annette Weber

  • Bambi

  • Bruder Peter

  • Champagner

  • Düsseldorf

  • Etro

  • Event

  • fashion blog

  • Flughafen

  • Gala

  • Isabel Marant

  • Jochen Schropp

  • kathrin bierling

  • Lala Berlin

  • Leyla

  • Louis Vuitton

  • Mode blog

  • modeblog

  • Moderator

  • Nachspeise

  • Party

  • Pelz

  • Schumacher

  • Thorleif

  • Vionnet

  • Vorspeise

Letzte Kommentare

 
 

Archiv

OnlineShopping

 

We select

 

About

 

PRESSE

FACEBOOK

Instagram

Kathrin

Barbara

Videos

Translator

German flagChinese (Simplified) flagEnglish flagArabic flag