Frauen, Gewinnspiel

Gewinne: Woll/Seiden-Overall von Hanro

. 14. Oktober 2012

Edel und anschmiegsam von Kopf bis Fuß: Es war das Anzeigenmotiv aus dem Jahre 1970, das das Designteam von Hanro zu dem neuen Overall “Pascal” inspirierte. Mich bringt das Motiv des Schweizer Wäsche-Feinstrickspezialisten auch auf neue, alte Ideen: Zum Beispiel, im Winter ein Solarium zu besuchen – ein Retro-Flash, der mich gerade packt. Auf so einen samtigen Ganzkörperanzug habe ich auch Lust. Wenn es Euch ähnlich geht, dann schreibt uns in der Kommentarfunktion einen möglichst überraschende Retro-Sehnsucht – die zwei lustigsten/kreativsten Einfälle gewinnen und die Verfasser bekommen jeweils einen Hanro-Overall “Pascal” von uns zugeschickt (Wert insgesamt: 460 Euro). Größe S (38/40).

Der Overall “Pascal” aus 70 Prozent Wolle und 30 Prozent Seide. Mit breiten Bündchen am Beinende, zwei Eingrifftaschen und einem Tunnelzug auf Taille.

Am Freitag werden wir beginnen, die Gewinner zu ermitteln. Wie immer rein subjektiv, versteht sich.

Viel Glück!

Fotos: Hanro


 

Kommentare

  1. so schön retro!!!… erinnert mich an claudia schiffer…keine Ahnung warum… sehr schön!!

  2. wunderschön!
    drei assoziationen: ninja turtles, power rangers, telegym!
    ich vermiss die alten zeiten !!!

  3. Mich erinnert das Retro-Foto mit dem roten Hanro-Anzug an die Schlager der Woche: ich muss unbedingt meinen alten Grundig-Kassettenrecorder vom Dachboden holen, fm4 hören und dabei versuchen, die besten Songs auf Kassette aufzunehmen. Stilecht sollte ich dann dazu eine Garagen-Party mit Erdnussflips, Gummibärchen, Erdbeerschaumwein, Berenzen und Bier organisieren…

  4. Während das rote Modell mich an Brigitte Bardot und St. Tropez erinnert, verschlägt es mich mit der grauen Variante in die 80er. Jane Fonda und Aerobic, es fehlt nur noch das Stirnband ;-) Eigentlich sind Overalls für mich aber gar nicht so Retro, dann ich trage sie seit rund einem Jahr liebend gern, wenn auch nicht zu meinen Sport DVD’s, sondern schlichtweg im Alltag ;-) Liebe Grüße

  5. Bei meinen jungen Jahren habe ich leider nur die Zeit der Babystrampelanzüge mitgemacht. Aber wenn ich gewinne, werde ich in 10 Jahren sicher ein paar lustige Erinnerungen an meine Overallphase haben. ;-)

  6. Was habe ich früher auf Parties an Schlammbowle konsumiert – die mit Wodka und Vanilleeis… Oder noch früher auch gerne Kullerpfirsich. Auf die Schlammbowle kann ich mittlerweile gern verzichten, letzteres würde ich nach wie vor trinken. Was mich auf eine Idee bringt… :-)

  7. Retrogelüste? Einige, da meine Kindheit auch Ende der Siebziger/Anfang Achziger war… das Yps Heft (das neue ist ja ausverkauft), Kinderschokolade mit dem “richtigen” Kind drauf, Wackelpudding in allen Farben (ohne Wodka damals), Bonanza und Dallas im TV, meine Mutter in Plateauschuhen und toupierten Haaren, Schulterpolster (gerne in Kombi mit Ballonseide) und Spandex, hach war das alles schön…na ja, fast alles jedenfalls :-)

  8. meine retro-sehnsucht ist keine sehnsucht mehr, sondern wird gerade täglich in die tat umgesetzt: mit meinem kleinen sohn biene maja, wickie und doctor snuggles schauen! wäre noch bequemer im retro-kaschmiranzug aufm sofa…

  9. Wie auch Martelina bin ich zu jung für Retrogefühle beim Anblick eines Overalls aus den 70ern… und trotzdem kommt in mir manchmal eine Art nostalgisches Gefühl auf – an eine Zeit, in der Freiheit und Neues kreieren und Ausprobieren noch möglich schien. Aber früher war ja auch nicht alles besser: so würde ich den neuen Overall wohl mit weniger Selbstbräuner kombinieren.

  10. Pac-Man spielen auf einem C64 und dazu die Klamotten aus den 80igern anziehen muss ich mir einfach geben.

  11. Ich möchte den keinesfaklls gewinnen und ich kenne auch niemanden , der so was tragen würde.

  12. Schlager und Klamotten aus den guten alten Zeiten. 1 x im Jahr zum Schlagermove und das Gefühl ist wieder da.

  13. wow, meine Lieblingsmarke ist seit Jahren HANRO…und was soll ich sagen, so einen Overall hatte ich tatsächlich mal…bitte nicht nachrechnen wie alt ich bin!!! Kam mir immer wie Emma Peel vor und habe das Teilchen permanent getragen…es fehlten mir nur die Lackstiefel und die Coolness der Heldin. Hätte sehr gerne wieder das Gefühl…

  14. Hört mir auf mit Retro, sonst muss ich gleich das Aerobic-Outfit aus dem Keller holen, mit Sport-Stringbody über der Radlerhose (Leggings gab es damals noch nicht, oder?) und (türkisem!) Frotteestirnband, nicht zu vergessen, die farblich passenden Frotteeschweißbänder für die Handgelenke.
    Damit ausgestattet freue ich mich schon auf meine VHS-Sammlung Telegym und werde die verhüpften Kalorien mit einem leckeren Raider wieder auf die Hüften schubsen. Herrlich, meinen Liebsten überrasche ich dann heute Abend mit einem Käseigel. http://alturl.com/e85ig
    …hach, damals war doch alles besser! ;-)

  15. Ich denke an die coolen 80er Jahre zurück und vermisse Dauerwelle, Neonfarben, Schulterpolster, Leggins und Lederbinder! Was war das für eine tolle MOde-herrlich!

  16. Meine Retro-Sehnsucht?
    Pittiplatsch, Schnatterinchen und Herrn Fuchs vor dem Schlafengehen, bei ihren “Abenteuern” zu schauen – natürlich in schwarz/weiß. Und Papa dreht derweilen am Zauberwürfel.. krrr, krrrk, krkrkr,…

    Herrlich!!! :)

  17. Schlager und Klamotten aus den guten alten Zeiten. 1 x im Jahr zum Schlagermove und das Gefühl ist wieder da.

  18. Hot Pants aus Strick mit Umschlag. Und passendem Oberteil. In orange und orange-weiß geringelt. Leider bin ich rausgewachsen …

  19. Oh ja, zurück in die Vergangenheit und mit der Jeans in die Badewanne springen, damit sie wie eine zweite Haut sitzt. (Tipp stammt von meiner Mutter, die in den 70ern ganze Nachmittage in der Badewanne hockte!)
    Zum Glück sitzt der Hanro-Overall bestimmt auch ohne Schrumpelhautalarm perfekt!

  20. Mich erinnert es an das trimm-Dich-Fit Menschleon, das ich so gerne mal wieder über den Bildschirm hopsen sehen würde ;-D

    Liebe Grüße

  21. oh Gott, ich erinnere mich mit Schrecken an so ein Ding in rot, dass ich mit Pamperspoppes tragen musste, aus heutiger Sicht scheusslich (aber wahrscheinlich seeehr hip in der Krippe damals) und heut reiss ich mich drum :D ^^

  22. Schön war es, als es nur 3 Fernsehprograme gab und nicht den ganzen Mist den sie heute auf zig Kanälen rund um die Uhr senden

  23. Das Fernsehprogramm mit “Wer bin ich”, “der große Preis”, “Einer wird gewinnen” oder auch andere Sendungen mit wahren Showmastern vermisse ich doch sehr

  24. sieht nach der Mode aus, als wenns von den 80ern wäre

    uns gefällts gut, sind gern dabei

  25. Bestimmte Fernsehsendungen vermisse ich. Im Reich der wilden Tiere war damals immer klasse

  26. Hanro – die Marke ruft in mir Kindheitserinnerungen wach. Mit zwei Dingen hat mich meine Mutter stets gequält: Giessweinpantoffeln und das obligatorische Unterhemd – möglichst lang – damit man keine kalten Nieren bekommt. Unterhemden trage ich zwar bis heute kaum, aber dafür habe ich mich mit Hanro versöhnt. Gute Stoffe, perfekter Sitz und unverwüstlich ist die Wäsche der Schweizer. Der Hausanzug sieht klasse aus und wäre gerade perfekt für mich. Denn ich trage zu Hause einen grauen Nicki-Anzug. Damit sehe ich aus wie eine Paris Hilton für Arme, die zu lange im Jades Outlet gestöbert hat. ;-)

  27. manchmal wünschte ich mir einen vo-ku-hi-la Frisur zurück aber dank Wolfgang petri bleibt es doch einen Traum

  28. Ich assoziiere die beiden Damen mit ihren Outfits auf Anhieb mit James Bond. Die rote Blonde würde neben Sean Connery perfekt aussehen.

  29. Retro? – Ganz klar die letzte Party, auf der ich war.
    Ja, es war eine 80ies-Party und ja, ich war leider die Einzige ohne passende Kleidung. Die Hausherrin handelte schnell und so hatte auch ich am ENde ein wirklich kunterbuntes Outfit an.

  30. Meine Retro-Sehnsucht: Familie Barbapapa!
    Trotz Birnenkörper und fehlender Klamotte (oder hatten sie einfach unifarbene Overalls an? Diese Frage konnte nie gelöst werden) waren sie alle immer wahnsinnig glücklich. Seufz*

  31. Ganz klar! Fliegenpilz-Eier und Mett-Igel. Die sieht man auf Parties heute viel zu selten…

  32. Da schwelgen die Erinnerungen zurück an eine schöne unbeschwerte Zeit voller Neugierde , alles probieren wollen, Neues entdecken
    und das alles ohne Handy, PC Videospiele etc.

  33. hmmm .. retro-sehnsüchte: ich bin zwar noch relativ jung und meine Kindheit ist noch nicht so lange her- deshalb habe ich keine (eignenen) Erinnerungen aus den 70ern und 80ern, geschweige aus den 60ern. Trotzdem erinnern mich die Overalls oben an ein besonders schönes Ereignis aus meiner Kindheit: Wir sind jedes Jahr über Weihnachten in die Schweiz zum Skifahren. Natürlich im stilechten Ski-overall. Einmal, ich war vielleicht 5 Jahre alt damals und bekam vom Weihnachtsmann ein Paar Ski geschenkt auf denen Tom & Jerry abgebildet waren. Die habe ich so geliebt, dass ich sie jeden Abend ins Bett mitgenommen habe und meine Eltern mich nur mit allergrößter Mühe überreden konnten, sie nicht ins Bett sondern unters Bett zu legen. Und natürlich habe ich jeden Tag ordentlich Gas gegeben auf der Piste :-) die Zeiten sind leider vorbei aber das ist es doch was das Leben ausmacht, nicht wahr, Erinnnerungen an das vergangene Schöne und Vorfreude auf das was kommt.

  34. Leider kann auch ich nur aus zweiter Hand von echtem Retrogefühl berichten… Aber ich erinnere mich an Fotos meiner Mutter die in den 80ern in einem knallroten Skianzug (ganz ähnlich dem Modell von oben) die Pisten Österreichs unsicher machte, selbstverständlich stilsicher mit “big hair” (sprich Dauerwelle) und schickem Stirnband… Sie hat sicherlich ganz schön geleuchtet, in dem roten Ding…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


drei × 9 =

Kategorien:Frauen, Gewinnspiel
Tags: , , , , , , , , ,

  • blog

  • fashion blog

  • fein

  • gewinnen

  • Label

  • Marke

  • modeblog

  • Schweiz

  • seide

  • Wolle


Letzte Kommentare

We select by Kathrin

Handtasche Stella McCartney Unger online shoppen Modepilot

Olivgrüne Umhängetasche “Beckett” mit goldfarbenem Magnetverschluss. Von Stella McCartney, über unger-fashion.com

Latzhose slim Frame Denim Modepilot

Super schmal geschnittene Latzhose “Le High Skinny” aus schwarzem Stretchdenim; mit hoher Taille. Von Frame Denim, über net-a-porter.com

Burberry Ankle Boots Veloursleder Modepilot

Lammfell-boots mit 15 mm dicker Gummisohle und goldfarbenen Details. Von Burberry, über net-a-porter.com


 

We select by Barbara

Modepilot We select 1Poncho aus Wollmischung von MiH Jeans, über Net-a-Porter

Modeoilot We select 3Graue Lederhose von Stefanel, über About You

Modepilot We select 2Pumps Agnes aus Metallic-Leder von Jimmy Choo, über Mytheresa


 

About Barbara & Kathrin

 

PRESSE

Das Lufthansa Exclusive Magazin kürt Modepilot zu den besten Bloggern der Welt +++ BUNTE schreibt: “… den bei der Fashion-Presse beliebten Blog modepilot.de – ebenso amüsant wie kompetent geschrieben, Sticheleien inklusive!” +++ Myself schreibt: "Extrem gut informiert, angenehm schnörkellos geschrieben." +++

FACEBOOK

Instagram

Kathrin

Barbara

 
 

Archiv

OnlineShopping

 

Modepilot Videos

Translator

German flagChinese (Simplified) flagEnglish flagArabic flag