Paris – das Beste zum Schluss: Chloé

Nachdem wir nun die Pflicht hinter uns haben, kommt nun die Kür und meine Serie „Das Beste zum Schluss“. Meine Favoriten-Kollektionen und das ist wie schon im Winter auch Chloé dabei. Der Grund: Das ist einfach gute Sommerkollektion. In schlauen, sehr kombinierbaren Farben und guten Formen, die Luft lassen für warme Luft.

Hier denke ich mal, dass man die Ärmel einfach abbindet und dann ein Top hat. Schlaues Teil, das einen ganzen Tag überdauert und man abends, wenn es kühler wird, anstückeln kann. 

Hier gibt einen kleinen Ausflug in die Pyjama-Mode, aber alltagstauglich umgesetzt. 

Gute Farben und gute Schuhe:

Und hier wage ich die Prognose, dass wir in nicht einmal ein Jahr jede Menge Editorialistas in dieser Hose knipsen werden. Das ist wie einst unter Stella McCartney für Chloé die Hose mit den Pferdekopf.

Super Oberteil.

Mein Liebliingslook, aber ich mag einfach Marineblau.

Chloé steht für Seidenblusen und mit der kann man jede Jeans abendtauglich machen.

Ein erneuter Applaus für diese Sommerkollektion.

Fotos: Catwalkpictures

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2 Kommentare zu
“Paris – das Beste zum Schluss: Chloé”

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.