Fashion, Fashionweek

London: Westwood Red Label

. 17. September 2012

Mal ganz davon angesehen, dass ich ganz persönlich ein Fan von der Person Vivienne Westwood bin, muss ich bei dieser Kollektion sagen, dass mir diesmal auch die Kleider gefallen. Deshalb habe ich der wunderbaren Lady auch gleich mal den neuen Header gewidmet.

So nun langer Rede, kurzer Sinn: Hier kommt Westwood Red Label mit ganz vielen schicken und sehr eleganten Kleidern:

Das sind doch Kleider für die Kate von England  - für die offiziellen Auftritte. Gute Alternative zu den Issa London Sachen.

Kommen wir zur Bademode:

Das hat doch was von Sophia Loren (oben) und unten ist dann das Outfit, um anschließend auf den Blumenmarkt zu gehen:

Und weil eine Westwood-Kollektion ohne T-Shirt keine richtige Westwood Kollektion ist, kommt hier noch ein nettes Shirt mit einem großen Herzen.

Abschließend möchte ich noch auf die Dame in der Front Row aufmerksam machen. Die mit dem Hut, den bicolor Loafern und dem senffarbenen Plisseerock. Glorreiche Frau! Solch einen Gast in der ersten Reihe gibt es nur in London!

Aber Vorsicht, man hat mich wegen solcher Äußerungen erst letzte Woche auf unserer Facebook-Seite übelst beschimpft und rüde beleidigt. Aber die Engländer haben ja Humor, im Gegensatz zu …

Fotos: Catwalkpictures


 

Kommentare

  1. Die Frau ist echt außergewähnlich ;)
    und ich muss dir zusatimmen, das letzte Woche war (meiner MEinung nach) etwas arg überzogen…nunja. Machst du mit der Serie trotzdem weiter? Oder wäre sie ohnehin zu Ende gewesen?

  2. Wie geil, die “Front-Row-Dame” ist mir schon heute Früh im Header gleich ins Auge gestochen :)

  3. @ Lina. Danke für Deine Meinung dazu.
    Die Serie wäre eigentlich noch weiter gegangen, ich habe noch massenhaft Material. Übrigens das alles in nicht einmal zwei Nachmittagen im Cafe geschossen. Ich musste nicht mal aufstehen für die Bilder. Soweit die Klischees, nach denen ich solange suchen musste… Das ist Italien und so lieben wir es.
    Aber ich beende die Serie dennoch, denn ich habe keinen Bock darauf, dass gewisse Nutzer Facebook dazu missbrauchen, um in meinen Augen, ganz bewusst, Hasstiraden zu verbreiten.

  4. Jeeezzz. Wie bedauerlich. Aber danke dafür und bitte weiter so schöne Ideen präsentieren.Das macht diese Seite so einzigartig und wiederkehrenswert für mich.

  5. Das ist aber schade! Ich habe das Ganze erst heute nach Linas Kommentar nachgelesen. Die Serie war supernett und unterhaltsam und harmlos. Aber man sieht mal wieder, dass es verschiedene Welten gibt …

  6. liebe PO, ich habe mir auch gerade die kommentare zu deiner italienurlaubsserie auf FB reingezogen, nachdem ich diesen post gelesen habe… und ich möchte nur sagen: CHAPEAU! es ist wirklich bewundernswert wie gelassen du darauf reagiert hast.
    ich lebe ja auch in diesem land (als italienischer staatsbürger wohlgemerkt)und alles was du so aufgezeigt kann ich auch bestätigen.
    jedes land hat nun mal seine macken und die gehören, im positiven wie im negativen, zum landescharakter dazu.
    mir ist es allemal lieber wenn diese mit einem augenzwinkern betrachtet werden, als sie mit solch einer borniertheit wie die besagter kommentatorin leugnen zu wollen…

  7. Das ist mehr als verständlich, wer hat schon Lust auf solche Reaktionen?! trotzdem aber sehr beaduerlich.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


× 1 = neun

Kategorien:Fashion, Fashionweek
Tags: , , , , , ,

  • Fashion

  • fashion blog

  • Fashionweek

  • London

  • Mode

  • Mode blog

  • Westwood red Label

Letzte Kommentare

 
 

Archiv

OnlineShopping

 

We select

 

About

 

PRESSE

FACEBOOK

Instagram

Kathrin

Barbara

Videos

Translator

German flagChinese (Simplified) flagEnglish flagArabic flag