NY: Die Designerinnen

Da heute die Fashionmeute schon wieder weiter zieht (New York Fashionweek ist um, nun geht es nach London), will ich hier noch ein paar andere Kollektionen in Kürze vorstellen, die einen Blick lohnen. Alle gemacht von Frauen. Wir treten hier sozusagen ein in das Damenprogramm:

1. Nicole Miller: Ganz abwechslungsreiche Kollektion mit viel Farbe und dann wieder Schwarz, teils rockig, teils sexy.

2. Suno: Ihren Faible für Ethno-Stoffe haben sie (Max Osterweis und Erin Beatty) nicht abgelegt, aber verfeinert und teilweise sehr erwachsen umgesetzt. Eine Kollektion auch für Frauen über 40.

3. Charlotte Ronson: Der Sproß der it-Familie hat eine saubere Arbeit abgeliefert. Sehr tragsam, schön, ohne große Überraschungen:


4. Monique l’Huillier: Hoppla! Bunte Muster, aber was für welche. Ganz anders als sonst.

5. Carolina Herrera: Sehr edel, viel langes. Herrera setzt auf die reife Dame mit Stil.

6. Rebecca Minkoff: Bei ihr ist der Sommer bunt und fröhlich. Und auch ein bisschen 70er-mäßig.

Fotos: catwalkpictures

 

 

 

 

1 Kommentar zu “NY: Die Designerinnen”

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.