Streetstyle zur Modepilot-Urlaubspause

Mainland hat sich wenigstens ordentlich verabschiedet, ich bin einfach abgehauen und dachte, ich könnte beim Heimaturlaub am Tegernsee lustig weiterbloggen. Doch dann kam mir da ein größerer Jobauftrag dazwischen und dann habe ich die Waschmaschinengänge unterschätzt, die babyoffice produziert auf dem Weg sauber zu werdenl. babyoffice kommt doch am 3.9. in die Schule, naja in die Ecole Maternelle, das ist so eine Art franzöische Kita. Und dafür muss er sauber sein, sonst nehmen sie ihn nicht.

Da ich aber nun den Job erledigt habe und ich morgen mit dem halb-sauberen Kind eine weite Reise auf eine italienische Insel antrete (Auto-Zug-Flieger-Taxi-Schiff-Taxi), um dort dann ohne Netz zu sein, habe ich Euch ein paar Posts für diese Woche hinterlassen. Nächste Woche sind wir dann alle wieder da. Bis dahin lasse ich hier Cathérine Baba, die nun auch irgendeine Schmucklinie entworfen hat, einmal quer im Sommeroutfit über Euren BIldschirm radeln.

Foto: parisoffice / Modepilot

3 Kommentare zu
“Streetstyle zur Modepilot-Urlaubspause”
  • Liest sich gut und sehr sommerlich, schön um den Tag zu starten, danke, und einen schönen, erfolgreichen (was das Sauberwerden von Babyoffice betrifft)wohlverdienten Urlaub!

  • bonnes vacances!! und courage für das ganz-sauber werden, meine kleine ist es seit 2monaten, bei ihr gehts am 4.9.in die école maternelle:)

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.