Pariser Schaufenster

Ich war mal wieder Schaufensterknipsen. Die Luxusmarken machen ja keine Schlussverkaufsfenster, sondern regeln das entweder intern mit ihren Stammkunden oder reduzieren einfach gar nichts. Deswegen schauen dann auch die Fenster schön aus. Mein Favorit ist wie eigentlich immer Lanvin!

Kommen wir zu Chanel auf der Avenue Montaigne: Dort herrscht noch Sommerfrische.

Und dann zum Nachbarn Dior, wo die Puppen ihre neuen Herbstoutfits im Spiegel begutachten.

Nächste Station: Dolce & Gabbana

Und zum Schluss: ein sehr grafisches Fendi-Fenster

Einen habe ich noch: der Givenchy Laden auf der Fbg. St. Honoré hat gar kein wirkliches Fenster, sondern inszeniert die Mode im Laden. Auch eine Idee:

Fotos: Parisoffice / Modepilot

5 Kommentare zu
“Pariser Schaufenster”

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.