Haute Couture

Maison Martin Margiela Artisanal

. 10. Juli 2012

Leider hat mich eine Allergie am Wochenende ausgeschaltet, deswegen schuldige ich Euch noch ein paar schone Haute Couture Bilder. Beginnen wir mit der Maison Martin Margiela Artisanal, die derzeit auch unseren Header schmückt. Aber nur noch bis morgen.

Bei der Artisanal, die ja immer alter Materialien zu neuen Gewändern recycelt, ging es diesmal um die Verwendung von Materialien und Objekten aus dem Anfang des 20. Jahrhunderts, die mit Sachen verbunden wurden aus jüngeren Epochen. Dadurch waren viele der Modelle vor allem mit alten Spitzenstücken oder auch Stickereiresten besetzt.

Es gab auch alte Jacketts von 1905 und Kristall-Türklingen aus der Zeit Edwards. Die wurden vom Designteam zu riesigen Knöpfen umfunktioniert.

Selbst alte Baseball-Handschuhe fanden ein zweites Leben als Rückenteil eines spitzenbestickten Jacketts.

Das war eine der besten Artisanal der letzten Jahre. In meinen Augen.

Fotos: Catwalkpictures

 

 

 


 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


6 × = vierzig acht

Kategorien:Haute Couture
Tags: , , , , , , , , , , , ,

  • alte Textilien

  • Artisanal

  • Fashion

  • fashion blog

  • Fashionweek

  • Haute Couture

  • Maison Martin Margiela

  • Masken

  • Mode

  • Mode blog

  • Paris

  • recycling

  • Winter 2012

Letzte Kommentare

 
 

Archiv

OnlineShopping

 

We select

 

About

 

PRESSE

FACEBOOK

Instagram

Kathrin

Barbara

Videos

Translator

German flagChinese (Simplified) flagEnglish flagArabic flag