MATCHESFASHION.COM - UK

Eine Deutsche ist neue Paco Rabanne Designerin

Der spanische Mode- und Beauty-Konzern Puig vermeldet gerade, dass Lydia Maurer zur neuen Artdirektorin bei Paco Rabanne erwählt wurde. Sie folgt dort auf Manish Arora, der nach nur zwei Saisons bei Rabanne vor wenigen Monaten verabschiedet wurde. Maurer hat eine Ausbildung am Studio Berçot in Paris abgeschlossen und kam ins Paco Rabanne Studio im November 2011. Sie soll nun die Markenerneuerung fort führen, die Arora sehr gut eingeleitet hatte.

Lydia Maurer ist 29 Jahre alt, hat eine Mutter aus Kolumbien und einen deutschen Vater. In der Kindheit kam sie viel rum, die Eltern zogen von Europa nach Südamerika. Als Lydia 16 Jahre alt war, ging die Familie nach Paris. Mit 24 hatte Fräulein Maurer ihr Studium abgeschlossen, ging zu YSL, dann zu Rue du Mail bei Martin Sitbon und danach zu Givenchy, wo sie sich um die Capsule Kollektion kümmerte. Im November folgte der Wechsel ins Paco Rabanne Studio. Fasziniert von den 60er und 70er Jahren ist sie sehr von Paco Rabannes Mode angetan. “ich bin sehr beeindruckt von der kreativen Power des Hauses, das mit Konventionen bricht und unerwartete Materialien nutzt.”

Ihre erste Kollektion zeigt Lydia Maurer bereits im Oktober bei der nächsten Fashionweek.

Foto: Anne Combaz

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.