MATCHESFASHION.COM - UK

Streetstyle: Folklore-Taschen

Die sind ja gerade ziemlich angesagt – wenigstens in Paris. Die Taschen, handgemacht in Mexiko, Vietnam, Peru etc. kosten meist auch eine Stange Geld. Und dann hat man das Risiko, dass die Fäden ziehen. Dennoch  – als Sommertasche machen die Laune.

Foto: parisoffice / Modepilot

1 Kommentar zu “Streetstyle: Folklore-Taschen”
  • Während meiner Thailandreise letzten März wurde ich von diesen Taschen fast schon belästigt… An jeder Straßenecke wird versucht einem die Dinger anzudrehen, mal teuer – mal spottbillig!
    Aus eigener Erfahrung kann ich sagen: erst wow – dann (eher) Ciao! Der Farbflash ist erst anziehend, aber nach einiger Zeit reicht es dann auch wieder, für den Strand ganz nett, aber letztlich ein typischer Urlaubskauf, der Zuhause ganz flott in der hintersten Schublade verschwindet…

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.