MATCHESFASHION.COM - UK

Pistol war gestern, heute ist Star!

Die Pistol Boots von Acne waren ja ein ziemlicher Renner – ich finde den Quasi-Nachfolger “Star” aber weitaus besser. Unter anderem, weil er nicht so quadratlatschig wie der Pistol daher kommt und durch den höheren Absatz weiblicher wirkt, trotzdem aber den Western-Look dezent mit aufnimmt. Das Problem: die Idee hatten wohl auch schon andere und ich hatte dadurch wiederum ernsthafte Probleme, den Star noch irgendwo in meiner Größe zu bekommen. Bei Jades hat es geklappt, allerdings musste ich von meiner Wunschfarbe Bordeauxrot (oben) abrücken und auf Nude zurückgreifen.

Ich mag diese Farbe ja auch irgendwie (der dunkelt sicher noch nach), im Freundeskreis hat meine Auswahl aber ob der Farbe zu Kopfschütteln geführt. Mir wurscht, der wird jetzt getragen. Notfalls gibt er in einem Jahr Stoff für meine “Was hat mich den da geritten”-Rubrik.

Bei Hayashi in Frankfurt gibt es noch Nude und Schwarz, bei Theresa Nude und den schönen weinroten… ebenso wie im Acne Online Shop und in den Acne Läden (unter anderem in Berlin). Größentipp: Er fällt anders als der Pistol nicht groß, sonden sehr normal aus – also man sollte dringend seine reguläre Größe (auf keinen Fall kleiner!) nehmen.

In diesem haselnussigen Ton habe ich ihn eben bei Matches entdeckt, zwar für saftige 480 Euro (sonst liegt er zwischen 400 und 410 Euro), dafür aber noch in allen Größen:

Auch nicht schlecht ist die Alternative von Rag & Bone, der “Newbury”, zu haben via net-a-porter für 390 Euro (allerdings auch nicht mehr viele Größen da…):

Fotos: Theresa, Jades, Matches, net-a-porter

9 Kommentare zu
“Pistol war gestern, heute ist Star!”

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.