MATCHESFASHION.COM - UK

Claudia Schiffer für Guess’ 30 sexy years

Es war einer ihrer ersten großen Werbekampagnen, als Claudia Schiffer als Pin-Up-Girl für Guess in den Jahren 1989-1991 posierte.  Nun, rund 20 Jahre später kehrt das deutsche Topmodel zurück. So schön wie einst, fotografiert wie einst von Ellen von Unwerth, ein bisschen weniger offenherzig, aber noch immer so platinblond und sexy.

Nur mal als Hinweis: Oben  – das ist Claudia heute. Unten – das ist Claudia einst. Dank Photoshop und Ellen um keinen einzigen Tag gealtert.

Anlässlich des 30. Jubiläums hat Guess und sein Chef Paul Marciano dieses optische Revival gestartet. Parallel dazu werden Kultstücke seiner Kollektionen wieder aufgelegt, wie das Víchy-Karo-Blüschen, der Jeans-Blouson und die High-Waist-Jeans.

Foto: Ellen von Unwerth für Guess, PR

5 Kommentare zu
“Claudia Schiffer für Guess’ 30 sexy years”
  • Schön das Frau Schiffer noch immer eine wahre größe ist in der modewelt. Sie zeigt heute wie damals, wie viel Klasse in ihr steckt. Sexy mit Format. Die Kampagne ist viel besser, als die Fotos für loreal (make-up). Diese wirkten viel zu unnatürlich und lippenstift/Teint/Haare wie bei Barbie.Sie erzählt uns hier eine Geschichte.Ein wenig sehnsüchtig, etwas schroff und die schmuddelige umgebung ist ein schöner kontrast zu ihrer blonden Bardot-Mähne. Großartig! Wollen wir Heidi auch nochmal sehen? Ihre ersten Kampagnen waren hübsch, weil sie noch jung war, aber ganz ehrlich: dieses Langweiler-Gesicht braucht kein Label nochmal! Außer vielleicht Mc. Donalds

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.