Fashion, Fashionweek, Frauen, Haute Couture, News

Dior Haute Couture: auf Nummer sicher

. 26. Januar 2012

Bill Gaytten macht unbeirrt weiter, während die Geschäftsleitung von Dior nach einem Galliano-Nachfolger sucht. Nach einer missratenen ersten Haute Couture Show im Sommer, geht Gayten diesmal auf Nummer sicher. Er bleibt ganz im Stil des New Looks des Firmengründers und das sieht einfach immer bezaubernd aus. Ob das nun zeitgemäß ist, ist die andere Frage. Neues bringt es auch nicht, aber es ist wunderschön. Die Arbeiten an den Kleidern sind first class, das Ganze schaut feenhaft und elegant aus. Dazu brave Föhnfrisuren à la Hitchcock-Musen – very 50ies.

Manche Journalisten, die im Gegensatz zu mir die Show live gesehen haben, fragen sich, ob Dior überhaupt noch sucht oder ob sie Gayten langsam weiter machen lassen und ihn selbst aufbauen. Ich glaube nicht daran. Weil es eben nicht reicht, nur ins Archiv zu sehen. Mir fehlt bei dieser Mode der Kick. Ich warte deshalb noch immer auf einen Knaller. Einen verrückten Absolventen der St. Martin.  Einen anderen Crazy Boy so wie Galliano es einst war.

Fotos: Catwalkpictures


 

Kommentare

  1. Was denn für ein Knaller erwartest Du ? Zurück zu den Wurzeln und das ist gelungen.

  2. so kannte man Dior! Wenn ich diese Summen ausgeben, will ich auch etwas eher klassisches, oder? Schließlich ist man nicht Lady Gaga (in der Regel)

  3. @Anonymus: Zurück zu den Wurzeln ist kein Knaller, sondern das Naheliegendste, was man tun kann.
    Als Knaller, wie im Text geschrieben, erwarte ich einen neuen Designernamen, auf den keiner gesetzt hat. So wie damals eben. Als Arnaud Galliano wählte, waren alle außer Anna Wintour, die ihn vermittelt hatte, verwundert.

  4. Ich find auch es reicht nicht nur auf Nummer Sicher zu gehen. Von einer Marke wie Dior erwarte ich da mehr.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


sechs + 6 =

Kategorien:Fashion, Fashionweek, Frauen, Haute Couture, News
Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

  • 50er

  • 50ies

  • Bill Gayten

  • Bill Gaytten

  • dior

  • Dior Haute Couture

  • Fashion

  • fashion blog

  • Haute Couture

  • Hitchcock

  • Klassik

  • Mode

  • Mode blog

  • Musen

  • Nachfolger

  • new Look

  • Nichts Neues

  • Petticoat-Röcke


Letzte Kommentare

We select by Kathrin

Handtasche Stella McCartney Unger online shoppen Modepilot

Olivgrüne Umhängetasche “Beckett” mit goldfarbenem Magnetverschluss. Von Stella McCartney, über unger-fashion.com

Latzhose slim Frame Denim Modepilot

Super schmal geschnittene Latzhose “Le High Skinny” aus schwarzem Stretchdenim; mit hoher Taille. Von Frame Denim, über net-a-porter.com

Burberry Ankle Boots Veloursleder Modepilot

Lammfell-boots mit 15 mm dicker Gummisohle und goldfarbenen Details. Von Burberry, über net-a-porter.com


 

We select by Barbara

Modepilot We select 1Poncho aus Wollmischung von MiH Jeans, über Net-a-Porter

Modeoilot We select 3Graue Lederhose von Stefanel, über About You

Modepilot We select 2Pumps Agnes aus Metallic-Leder von Jimmy Choo, über Mytheresa


 

About Barbara & Kathrin

 

PRESSE

Das Lufthansa Exclusive Magazin kürt Modepilot zu den besten Bloggern der Welt +++ BUNTE schreibt: “… den bei der Fashion-Presse beliebten Blog modepilot.de – ebenso amüsant wie kompetent geschrieben, Sticheleien inklusive!” +++ Myself schreibt: "Extrem gut informiert, angenehm schnörkellos geschrieben." +++

FACEBOOK

Instagram

Kathrin

Barbara

 
 

Archiv

OnlineShopping

 

Modepilot Videos

Translator

German flagChinese (Simplified) flagEnglish flagArabic flag